20 Stängel Kirschblattpflanzen - Hygrophila Corymbosa

Artikelnummer: 223 SORT

Ihren Namen verdankt die in Südostasien beheimatete Kirschblattpflanze der gleichnamigen Blattform. Eine andere gängige Bezeichnung ist, dem Wuchs entsprechend, "Riesen Wasserfreund". Das Akhantusgewächs eignet sich hervorragend zur Pflege in größeren Aquarien und sorgt schon bei der Neueinrichtung des Aquariums für eine effiziente Nährstoffreduzierung.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: sortenreine Sets

9,98 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab SETStückpreis
29,29 €
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
SET


Die hell- bis dunkelgrünen, lanzettlichen Blätter des "Kirschblattes" sitzen kreuzgegenständig am Stängel. Außerhalb des Wassers kann das Kirschblatt eine Höhe bis zu einem Meter erreichen, unter Wasser werden die Pflanzen etwa 30 bis 50 Zentimeter hoch. In niedrigen Becken müssen die Triebspitzen entweder gelegentlich gekürzt werden oder die Pflanze wächst aus dem Wasser heraus. Wie in der emersen Form kann es oberhalb der Wasseroberfläche zur Blüte kommen. Die Blüten entwickeln sich an Stielen aus den Blattachseln und sind von violetter Farbe, die von einer teils helleren, teils dunkleren Musterung durchzogen ist.

Am wohlsten fühlt sich die Kirschblattpflanze im Aquarium bei mittleren Wassertemperaturen und PH-Werten, an die Wasserhärte bestehen keine besonderen Ansprüche. Eine leichte Strömung wird bevorzugt. Viel Licht begünstigt ein gesundes Wachstum, fördert eine intensive Blattfärbung und verhindert ein Absterben der unteren Blätter. Feinkörniger Kies, der regelmäßig mit Nährstoffen angereichert werden sollte, ist ideal zur Pflege des Kirschbaumblatts.
Aufgrund der Größe eignet sich der Riesenwasserfreund sehr gut als Solitärpflanze oder für den Hintergrund des Aquariums. Dort geben Gruppen der Pflanzen ein schönes Bild ab. Wird ein dichter Wuchs bevorzugt, kann die Bildung von Seitentrieben durch das Kürzen der Triebspitzen begünstigt werden. Noch kompakter entwickelt sich die Kirschblattpflanze, wenn auch die Seitentriebe gekürzt werden. Werden die abgeschnittenen Triebe ins Substrat gesteckt, verwurzeln sie dort nach kurzer Zeit und entwickeln sich zu eigenständigen Pflanzen.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: (BLUME) LINDAU (1895) Hygrophila corymbosa
Handelsname: Riesenwasserfreund, Kirschblattpflanze, Kirschblatt Wasserfreund
natürliches Vorkommen: Asien
Wuchshöhe: Das "Kirschblatt" wird im Aquarium 30-50cm hoch mit 8cm langen Blättern. In Treibhäusern unter idealen Bedingungen habe ich auch schon 80cm große Pflanzen gesehen.
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Lichtbedarf: halbschattig bis sonnig
pH-Toleranz: 6,5 bis 7,5
optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart
Besonderheiten: Schneidet man der Pflanze die Spitze ab, so entstehen aus den Blattachseln jeweils neue Triebe. Entfernt man hier wiederum die Triebspitzen und läßt nur jeweils ein Blattpaar stehen, dann kann man regelrechte kleine Bäume heranziehen. Der "Stamm" wird bis zu einem Zentimeter dick und verholzt mit der Zeit.

Bewertungen (9)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 9
5 von 5

Tadellos in jeder Hinsicht !! ***

.,18.04.2014
5 von 5

Top Pflanzen und Super frisch geliefert alle Pflanzen sind gut angewachsen.

.,01.05.2014
5 von 5

Sehr schöne Pflanze für den mittleren Bereich oder an den Seiten.

.,25.06.2014
5 von 5

Super Pflanzen. Bin begeistert von der Qualität

.,30.06.2014
Einträge 1 – 4 von 9