Anubias barteri, breitblättriges Speerblatt

  • Artikelnummer: 740 POT SON
  • GTIN: 4260212220153
  • Kategorie: Anubias
  • Hersteller: diverse Gärtnereien
Anubias barteri ist wohl die bekannteste Vertreterin der Gattung Anubias. Es gibt verschiedene Varianten, welche sich im Habitus zum Teil deutlich voneinander unterscheiden. Die eigentliche Anubias barteri wird im Aquarium bis zu 35cm hoch und ist in der Haltung recht anspruchslos. Sie kann sowohl eingepflanzt im Bodengrund, als auch aufgebunden auf Steinen, Wurzeln oder anderen porösen Dekorationsmaterialien verwendet werden.

7,68 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
2 7,07 €*
3 6,76 €*
5 6,53 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland abweichend)
Topf
Handelsname: Breitblättriges Speerblatt
Wissenschaftlicher Name: Anubias barteri
natürliches Vorkommen: Tropisches Westafrika
max. Größe im Aquarium: 15 - 35 cm
optimale Temperatur: 22 - 28°C
Verwendung im Aquarium: Mittelgrund
Vermehrung: Anubias barteri läßt sich leicht durch Teilung des Rhizoms vermehren. Dazu sollten das abzutrennende Teilstück wenigstens 3 ausgebildete Blätter und nach Möglichkeit schon einige kräftige Wurzeln haben.
Besonderheiten: Unter dem Namen A. barteri werden verschiedene, schwer zu unterscheidende Arten und Sorten angeboten. Sie alle zeichnen sich durch langsames Wachstum aber dafür auch sehr geringen Lichtbedarf aus.

Anubias barteri ist aufgrund der einfachen und unkomplizierten Haltung eine sehr beliebte Aquarienpflanze. Tendenziell weist sie ein vergleichsweise langsames Wachstum auf, strotzt aber dafür umso besser schlechten Wasserbedingungen. So spielt die Wasserhärte für die diese Pflanze kaum eine Rolle, ebenso lässt sie auch dem ph-Wert einen großen Spielraum denn im Bereich von 5 - 9 gedeiht die Pflanze noch immer prächtig.
Allerdings ist es möglich mit Hilfe durch Veränderung der Lichtintensität das Wachstum der Anubias Barteri zu beeinflussen: genügend Licht und eine ausreichende CO2-Zufuhr können den Wuchs positiv beeinflussen und die Pflanze wächst schneller und bildet wesentlich größere Blätter aus.
Anubias barteri eignet sich vor allem aufgrund Ihrer Eigenschaft als Solitärpflanze für den Mittelbereich oder den Hintergrund eines großen Beckens und sollte daher auch einzeln gepflanzt oder aufgebunden werden. Mit ihrem satten grün und der ledrig wirkenden Blattoberfläche kann die Anubias Barteri besonders effektvoll als Blickfang genutzt werden und passt daher besonders gut zu Pflanzen mit einer weich wirkenden Oberfläche, wie z.B. Moosen.
Lichtbedarf:
Standort im Aquarium:
Aquarientyp:
Schwierigkeit:
Lieferung als:
Vorkommen:
Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 1
1 von 5

Bei Anlieferung gute Qualität. Nach 7 Tagen blieben von den Blättern nur noch die Stielansätze übrig.
Antwort vom Pflanzenshop: aufgefressen oder eingegangen?

Einträge insgesamt: 1