Anubias barteri coffeefolia, kaffeeblättriges Speerblatt

Artikelnummer: 745 POT SON

Die aus Westafrika stammende Anubias barteri coffeefolia gehört der Familie der Aronstabgewächse an. Die relativ langsam wachsende, sehr robuste Aquariumpflanze ist auch als kaffeeblättriges Speerblatt bekannt. Unter dem Namen Anubias barteri sind verschiedene Variationen im Handel, welche sich im Habitus zum Teil erheblich von einander unterscheiden.

Hersteller: Stoffels

Kategorie: Aquariumpflanzen

8,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Mengenrabatt Stückpreis
ab 2 8,23 €
ab 3 7,88 €
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


Anubias b. 'coffeefolia' in einem Video von Tropica


Das Kaffeeblättrige Sperblatt in der Aquarienkultur

Anubias barteri Coffeefolia erreicht eine Größe bis zu 30cm Höhe und 10cm Breite. Sie hat ovale, dunkelgrüne Blätter mit starken Wölbungen zwischen der Blattadern. Neue Triebe sind rötlich bis bräunlich gefärbt und erhalten erst im Laufe der Zeit die charakteristische dunkelgrüne Farbe. Ein kriechend wachsendes Rhizom bildet die Wurzel und dient als Nährstoffspeicher. Die Bepflanzung erfolgt, indem das Rhizom an Steinen oder auf Moorkienholzstücken befestigt wird. Hier heftet es sich nach einiger Zeit von selbst an. Durch Abtrennung von Seitensprossen, die sich am Rhizom bilden, kann die Pflanze leicht vermehrt werden.
In den Ansprüchen ist die Anubias barteri Coffeefolia genügsam. Sie benötigt nur wenig Licht und toleriert Temperaturen zwischen 20-30° c sowie PH-Werte von 5,5-9. Anubias barteri Coffeefolia findet gerne in Malawi- und Tanganjika-Becken Verwendung. Die robuste Pflanze hält den Angriffen der Barsche stand und kann nicht ausgegraben werden. Kleinere Saugwelse schaben gerne anhaftenden Bewuchs von den Blättern.

Anubias barteri 'coffeefolia' im Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Anubias barteri Coffeefolia
Handelsname: Kaffeeblättriges Speerblatt
natürliches Vorkommen: Tropisches Afrika
Wuchshöhe: 25-30 cm
optimaler Temperaturbereich: 20-30 °C
Blattfarbe: dunkelgrün
Vermehrung: durch Seitensprosse am Rhizom
Verwendung: Diese Anubias ist bestens dazu geeignet, um auf größere Steine aufgebunden zu werden. Je dichter die Pflanze an der Wasseroberfläche plaziert wird, desto prächtiger werden die neuen Blätter.
Lichtbedarf: Anubien, nach dem ägyptischen Gott der Unterwelt benannt, vertragen einen halbschattigen Standort.
Besonderheiten: Anspruchslos und daher auch für Einsteiger gut geeignet.

Bewertungen (96)

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
3

Alle Bewertungen

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 3
2 von 5

Pflanze sehr mickrig.

., 14.02.2013
2 von 5 Geht so!

Hat sich bei mir im Gegensatz zu den anderen Anubis leider relativ schnell aufgelöst.

., 03.02.2019
2 von 5 Keine Tropica bekommen

Der zugleich, sehr gute und jung Rizom Ableger ist etwas kleiner als von Tropica und kam von Floramedia zum Aquariumpflanzen-Shop, es war auch nur ein Rizomstock statt wie gewohlich drei,was nicht negativ ist. Gesund und frei von Algen und unerwünschten Passagiere. Trotzdem nur zwei Punkte , geworben wurde eine TROPICA.

., 08.11.2019
Antwort von Aquarienpflanzen-Shop.de:

Die Anubias coffeefolia von Tropica finden Sie hier https://www.aquarienpflanzen-shop.de/Anubias-barteri-coffeefolia-101G-Topf. Die ist in der Tat etwas größer, kostet aber auch entsprechend mehr. Die hier angebotenen Pflanzen stammen von SonGrow oder Aqualook. "Floramedia" ist der Produzent der Steckschilder, wie sie viele Gärtnereien verwenden.

23.11.2019
Einträge gesamt: 3