Echinodorus Dschungelstar Nr. 14 Tornado von Dennerle

Artikelnummer: 475 DE

Diese Sorte ist erst seit wenigen Jahren bei Dennerle im Sortiment und zeigt ein außergewöhnliches Wuchsverhalten: In der emersen Kultur sind die Pflanzen kräftig grün mit Fleckenmuster. Die Blätter sind normalerweise eiförmig im Habitus. Erst unter Wasser zeigt die Sorte 'Tornado' ihre spezielle Eigenschaft - die Blattspreiten verdrehen sich mehr oder weniger kräftig und vermitteln einen "verwirbelten" Eindruck. Ein Wirbelsturm im Aquarium! In Kombination mit "ruhigen" Pflanzen, kommt diese Wuchseigenschaft voll zur Geltung.

Weitere Pflegetipps!

Hersteller: Dennerle Dennerle

Kategorie: Dennerle Mittelgrundpflanzen

7,31 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
26,73 €
36,43 €
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Topf


Gattung:Echinodorus
Art:Dschungelstar Nr. 14 'Tornado'
Familie:Alismataceae
Heimat:Zuchtform
Standort/Höhe:Mittelgrund bis 30 cm
Licht:mittel - viel
Temperatur:18 - 28 °C
Wachstum:langsam
pH:5-8
Härtegrad:sehr weich bis hart
Co2:20 bis 30 mg/l
Vermehrung:Adventivpflanzen am Blütenstiel

Sie scheint einem Wirbelsturm entsprungen: Echinodorus Dschungelstar Nr. 14 'Tornado' gibt im Aquarium mit seinen verwirbelt wirkenden, mehr oder weniger rötlich gezeichneten Blättern einen einzigartigen Blickfang ab.
Bei der Dschungelstar 'Tornado' handelt es sich um eine Zuchtform, sie wurde aus Echinodorus Ozelot selektiert. Über Adventivpflanzen, die sich aus den Blüten entwickeln, ist die Vermehrung recht einfach. Die Art unterscheidet sich in der emersen Kultur enorm von der Unterwasserform. Emers sind die Blätter intensiv grün gefärbt und weisen auf der Oberfläche Flecken auf. Das eiförmige bis ovale Blattwerk vollzieht unter Wasser eine faszinierende Wandlung: Die Blätter verdrehen sich in unterschiedlicher Richtung und Intensität, so dass Echinodorus Dschungelstar Nr. 14 'Tornado' tatsächlich wirkt, als stünde sie mitten in einem Wirbelsturm.
Die Flecken auf den Blattoberseiten können sich unter Wasser ebenfalls verändern und ausgeprägter werden, die Herzblätter sind unter guten Bedingungen ganz rot. Dadurch wird das Erscheinungsbild noch interessanter. Die attraktive Rotfärbung ist von der Beleuchtung abhängig, sie wird durch viel Licht begünstigt. Für einen gesunden Wuchs benötigt Dschungelstar Nr. 14 jedoch keinen hellen Standort, die genügsame Pflanze fühlt sich auch im Halbschatten wohl.

Auch im Hinblick auf die übrigen Umgebungsbedingungen zeigt sich diese Dennerle Aquarienpflanze sehr anpassungsfähig. Es werden Temperaturen zwischen 18 °C und 28 °C toleriert, das Wasser kann weich bis hart sein und der pH-Wert zwischen 5 und 8 liegen. Eine gute CO2-Versorgung wird insbesondere bei hoher Lichtintensität gerne angenommen. Da die Art wesentlich kleiner bleibt als viele andere Echinodoren und recht langsam wächst, kann sie auch lange in einem niedrigen Becken gepflegt werden. Die Endgröße liegt bei etwa 30 Zentimetern.
Das breite Toleranzspektrum ermöglicht den Einsatz in nahezu jedem Aquarium. Gerne wird die Dschungelstar Nr. 14 von Dennerle in Diskus- und Barschbecken gepflegt. Die wie von einem Sturm verwirbelt wirkenden Blätter sind an sich schon ein beeindruckender Blickfang. Noch besser kommen sie zur Geltung, wenn Echinodorus Dschungelstar Nr. 14 'Tornado' als Solitärpflanze mit weniger auffälligen Pflanzen in der Umgebung kultiviert wird. Hier bietet sich eine Mooskugel für ein schönes Bild an. Oder als dekoratives Objekt das Zwergspeerblatt auf Wurzel.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:



Kunden kauften dazu folgende Produkte