Echinodorus Felix - wunderschöne rotgefleckte Zuchtform

Artikelnummer: 865 POT SON

Echinodorus 'Felix' ist eine attraktive Hybridzucht der Wassergärtnerei ZOOLogiCa®, entstanden aus einer Kreuzung zwischen Echinodorus 'Red Flame' und Echinodorus 'Großer Bär'. Die auffällige Blattfärbung macht diese Art zu einer beliebten Aquarienpflanze, die gerne in Diskus-Becken eingesetzt wird. Beim Erwerb von Echinodorus 'Felix' lohnt sich eine genaue Betrachtung, da auch Pflanzen anderer Art unter diesem Namen auftauchen. Das mag darin begründet sein, dass der Hybrid gelegentlich auch als Schlueteri-Mutation beschrieben wird, so dass nicht zuzuordnende Varianten dieser Art und ähnlich aussehende einfach als Echinodorus 'Felix' geführt werden.

Hersteller: SonGrow SonGrow

Kategorie: Echinodorus

6,43 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
25,92 €
35,66 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Gattung: Echinodorus
Art: 'Felix'
Familie: Alismataceae
Heimat: Kultivar; Kreuzung zwischen Echinodorus 'Red Flame' und Echinodorus 'Großer Bär'
Standort/Höhe: Mittelgrund 20-25 cm
Licht: mittel - viel
Temperatur: 22 - 30 °C
Wachstum: schnell
pH: 6,5 - 7,5
Härtegrad: weich bis hart
Vermehrung: Adventivpflanzen am Blütenstiel

In der emersen Form kann Echinodorus 'Felix' eine Höhe bis 65 cm erreichen. Die Blätter mit den deutlich erkennbaren Längsnerven und glattem Rand sitzen an Stielen bis 45 cm Länge. Sie selbst erreichen eine Größe von 21 cm Länge und 15cm Breite. Der Herz förmige Blattansatz verjüngt sich zu einer abgerundeten Spitze. Auf den jungen, grünen Blättern sind, ähnlich Echinodorus 'Red Flame', deutliche dunkle Flecken erkennbar, die mit der Zeit schwächer werden, aber nicht ganz verblassen. In emerser Kultur ist die Zeichnung in den Wintermonaten stärker ausgeprägt als in den Sommermonaten, dafür verlangsamt sich das ansonsten relativ schnelle und vitale Wachstum in der kühleren Jahreszeit.

Im Aquarium ist Echinodorus 'Felix' bei guter Beleuchtung kompakt im Wuchs. Die hellgrünen, aus einer Rosette treibenden Blätter weisen auch im Alter noch eine deutliche und attraktive schwarz gefleckte Zeichnung auf. Das Blattwerk ist kleiner als in der emersen Kultur und in der Form länglich-oval. Monatlich können unter guten Bedingungen 2-3 neue Blätter treiben.

Echinodorus 'Felix' benötigt zur Ausbildung einer intensiven Blattfarbe viel Licht und fühlt sich bei Wassertemperaturen von 22-30 °C am wohlsten. Die PH-Werte sollten im Bereich 6,5-7,5 liegen, die Wasserhärte kann zwischen 2-12 °KH betragen. Nährstoffhaltiges Substrat fördert das Wachstum und leuchtende Farben. Eine gelegentliche Eisendüngung wirkt sich ebenfalls positiv aus. Ansonsten ist diese kleine Aquarienpflanze aber recht anpassungsfähig. Die kommerzielle Vermehrung ist nur autorisierten Betrieben gestattet. Hobbyaquarianern ist die Vermehrung über Ablegerpflanzen und deren Verbreitung an befreundete Aquarianer aber erlaubt.

Bewertungen (7)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 7
5 von 5

sehr gut

.,31.12.2014
5 von 5

Schöne Farbvariante

.,11.01.2015
5 von 5

In meinem Becken steht sie eingerahmt von Echinodorus-Quadricostatus fast schon als Vordergrundpflanze. Sehr zu empfehlen.

.,27.01.2015
5 von 5

als Blickfang,kräftige Pflanze

.,31.01.2015
Einträge 1 – 4 von 7