Echinodorus cordifolius im 5cm Topf

Artikelnummer: 70321 POT

Der große Froschlöffel, Echinodorus cordifolius macht seinem Namen alle Ehre. Lassen sie sich nicht verleiten, diese Pflanze in zu kleine Aquarien einpflanzen zu wollen. Sie wird nach kurzer Zeit versuchen das Becken in Richtung Luftraum zu verlassen. Für große und sehr große Aquarien, besonders, wenn sie oben offen sind, kann E. cordifolius jedoch ein imposanter Blickfang sein.
Die Verbreitung dieser Sumpfpflanze reicht vom Süden der USA über ganz Lateinamerika bis nach Venezuela.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Echinodorus

5,19 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
24,77 €
34,57 €
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Topf


In der Aquaristik sind zwei Unterarten bekannt, welche sich durch kleine Unterschiede in der Blattform auszeichnen. Durch die weite Verbreitung kommen scheinbar auch unterschiedliche Standortvarianten vor. Echinodorus cordifolius kann über einen halben Meter Höhe erreichen und wächst bei guter Beleuchtung gerne aus dem Wasser heraus.
In der Natur ist Echinodorus cordifolius in Mittel- und Südamerika beheimatet. Dort ist die Pflanze in Sümpfen und an den Uferzonen größerer Gewässer anzutreffen, wo sie aus dem Wasser herausragt. Erreicht das Froschlöffelgewächs die Wasseroberfläche, bilden sich dort Schwimm- und Luftblätter aus und es kann zur Blüte kommen. Werden die Blütenquirle untergetaucht, bilden sich Adventivpflanzen, die abgetrennt und zur Vermehrung genutzt werden können. Verbleiben die Blüten außerhalb des Wassers, entwickeln sich Samen, mit denen die Vermehrung in feuchtem Substrat möglich ist.

Das Wachstum von Echinodorus cordifolius kann über die Beleuchtung gesteuert werden. Bei intensivem Lichteinfall und einer Tagesperiode von mehr als zwölf Stunden neigt die Pflanze eher dazu, über die Wasseroberfläche hinaus zu wachsen. Auch eine gute Nährstoffversorgung begünstigt die halb emerse Wuchsform. Bei einer Dunkelphase von mindestens zwölf Stunden hingegen bleibt Echinodorus cordifolius kleiner. Soll die Pflege vollständig submers erfolgen, empfiehlt sich außerdem das Entfernen langstieliger Blätter.
Die großen, herzförmigen submersen Spreite von Echinodorus cordifolius sind schön anzusehen. Die Grundfarbe ist von mittlerem Grün und bei guter Beleuchtung bilden sich rötliche Flecken auf der Oberseite. Die sieben bis neun Nerven sind leicht durchscheinend, was ebenfalls bei guter Beleuchtung besonders schön zur Geltung kommt.
In der Aquarienkultur ist Echinodorus cordifolius recht anspruchslos. Die Art gedeiht in weichem bis hartem Wasser, die ideale Temperatur liegt zwischen 22 °C und 28 °C. Eine gute Nährstoffversorgung über das Substrat fördert einen gesunden Wuchs. Die Pflege erfolgt aufgrund des stattlichen Erscheinungsbildes vorzugsweise als Solitärpflanze im Hintergrund.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Echinodorus cordifolius, (Linné) Grisebach 1857
Handelsname: Großer Froschlöffel/Gewelltblättrige Schwertpflanze
natürliches Vorkommen: Mittelamerika
Wuchshöhe: 60cm
optimaler Temperaturbereich: 22-28°C
Blattfarbe: grün
Vermehrung: Adventivpflanzen am Blütenstiel
Verwendung: Hintergrundbereichspflanze
Lichtbedarf: sonnig bis halbschattig
Besonderheiten: Bei einer Beleuchtung von mehr als 12 Stunden täglich, wächst sie über den Wasserspiegel hinaus.

Bewertungen (16)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

1 von 5 Der große Froschlöffel

Schon im ersten Satz der Artikelbeschreiben heißt es Der große Froschlöffel. Geliefert wird ein sehr kleiner Steckling ca. 5 cm hoch, der wie beschrieben im Hintergrund geplanzt werden soll... Sehr ärgerlich... Ich habe zwar keine Mutterpflanze erwartet aber jedenfalls so groß, dass er im Hintergund sichtbar ist. 15 bis 20 cm wären für den Preis ok. Versand im Styroporkarton ist meiner Meinung nach unnötig und zieht den Preis für Versand unnötig in die Höhe.



Antwort: Wir haben keine einzige Echinodorus, die nur 5 cm hoch ist. Aufgrund dieser Bewertung bin ich gerade selbst mit einem Bandmaß bewaffnet im Treibhaus gewesen weil ich mir Gewissheit verschaffen wollte. Es ist genau wie vermutet. Die Pflanzen sind im Topf gewachsen und durchweg zwischen 14 und 16 cm hoch ab Topfoberkante gemessen. Warum Sie hier etwas von 5 cm Steckling schreiben, kann ich nicht nachvollziehen.



Die Versandkosten sind vorher bekannt. Der Versand in Styropor erfolgt immer bei Nachttemperaturen unter 0° C.


.,26.03.2016
4 von 5

Hätte mir die Pflanze etwas größer vorgestellt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden :) Auf jeden fall sehr schöner Wuchs

.,02.05.2015


Kunden kauften dazu folgende Produkte