Gelbes Pfennigkraut - Lysimachia nummularia aurea

Artikelnummer: 226 DE

Eine schöne und attraktive Farbvariante des Pfennigkrautes ist die Sorte 'Aurea', das sogenannte gelbe Pfennigkraut. Die Pflegeansprüchesind mit der grünen Stammform identisch, die Beleuchtung sollte hier aber etwas stärker sein. Das gelbe Pfennigkraut zählt zu den typischen Zeigerpflanzen, die einen Nährstoffmangel sehr schnell mit Stagnation und Kümmerwuchs anzeigen. Im Aquarium kann man durch die gelbe Farbe ihrer Stängel schöne harmonische Farbakzente und Farbübergänge setzen.

Hersteller: Dennerle Dennerle

Kategorie: Dennerle Hintergrundpflanzen

5,25 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
24,69 €
34,39 €
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Topf


Gattung:Lysimachia
Art:nummularia
Familie:Primulaceae
Heimat:Europa, Nordamerika, Japan
Standort/Höhe:Hintergrund bis 40 cm
Licht:viel
Temperatur:10 - 26 °C
Wachstum:mittel
pH:6-8
Härtegrad:weich bis hart
Co2:10 bis 20 mg/l
Vermehrung:Kopfsteckling

Gelbes Pfennigkraut - Lysimachia nummularia 'aurea' steht für eine schnell wachsende, anpassungsfähige Sumpfpflanze, welche für die Aquarienkultur gut geeignet ist. Sehr ansehnlich ist diese Pflanze in Holland- und Naturaquarien, wobei sie auch bei Einsteigern sehr beliebt ist. Wegen der Blattfärbung auch als "Goldpfennigkraut" oder "Gelbes Pfennigkraut" bekannt, handelt es sich bei dieser Art um eine kontrastreiche Zuchtvariante der in Nordamerika, Japan sowie Europa beheimateten Stammform Lysimachia nummularia. Ihre Pflegeansprüche gleichen der der grünen Art, wobei die Beleuchtung etwas stärker ausfallen sollte.

Lysimachia nummularia 'aurea' gehört der botanischen Unterfamilie Myrsinoideae (Myrsinengewächse) an. Die Wasser- und Sumpfpflanze ist seit vielen Jahren gerade auch aufgrund ihres kriechenden Wuchses eine äußerst beliebte Aquariumpflanze. Darüber hinaus eignet sie sich jedoch auch hervorragend als Bodendecker in feuchten Terrarien sowie zur Gestaltung von Uferzonen am Gartenteich. Durch die gelb bis goldgelb gefärbten, rundlichen Blätter lassen sich schöne harmonische Farbübergänge sowie Farbakzente setzen. Weil sie über sehr zarte Stängel und Blattwerk verfügt, ist deren Einsatz in Becken mit rabiateren Fischen sowie immer hungrigen Pflanzenfressern eher nicht zu empfehlen. Garnelen wissen dagegen Algen und Kleinstlebewesen zu entfernen, ohne hierbei der Pflanze zu schaden. Vermehren lässt sich das gelbe Pfennigkraut über Kopfstecklinge, welche in Substrat einzupflanzen sind. Die Verwurzelung wird dabei durch einen nährstoffreichen, feinen Bodengrund unterstützt.

In Bezug auf die Temperatur ist diese Aquarienpflanze sehr anspruchslos, zumal sie Temperaturen von 4 Grad C bis hin zu 28 Grad C gut verträgt. Dies macht sie gleichermaßen für tropische Aquarien wie auch für Kaltwasserbecken geeignet. Lysimachia nummularia 'aurea' wird bis zu 40 cm hoch und gedeiht in weichem bis mittelhartem Wasser mit einem ph-Wert von 6,0 bis 8,0. Im Aquarium sollte die Pflanze einen recht hellen Standort erhalten, wobei von einer direkten Beleuchtung abzusehen ist. Sie ist pflegeleicht und wird gerne im Hintergrund sowie im mittleren Bereich eines Aquariums eingesetzt. Die auch als gelbes Münzkraut bezeichnete Variante gehört zu den typischen Zeigerpflanzen, welche einen Nährstoffmangel recht schnell mit Kümmerwuchs und Stagnation anzeigen. Eine ausreichende Zufuhr von Mikronährstoffen und Nitrat ist für ein gesundes Wachstum unentbehrlich und sollte regelmäßig zum Beispiel durch zugabe von Easylife Profito erfolgen. Dies ist auch deshalb so wichtig, weil dem Wasser aufgrund des schnellen Wachstums von 3 bis 4 cm pro Woche neben den Spurenelementen auch viele schädliche Stoffwechselendprodukte der Fische entzogen werden.

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5

mal eine etwas andere farbe daher diese wahl.befindet sich im hinteren bereich und wächst sehr schön.klasse.

.,30.01.2014


Kunden kauften dazu folgende Produkte