Große Gitterpflanze (Aponogeton henkelianus) als Knolle

Artikelnummer: 70330 KN

Aponogeton madagascariensis var. henkelianus ist eine breitblättrige Variante der beliebten, aber anspruchsvollen Gitterpflanze aus der Familie der Wasserähren. Neben der Blattform unterscheiden sich die aus Madagaskar stammenden Knollenpflanzen in der Farbe der Blüte und dem Wuchs. Typisch für Aponogeton madagascariensis var. henkelianus ist die gitterartige Struktur der breiten, grünen Blätter. Während die verwandten Arten eine regelmäßige Gitterstruktur aufweisen, ist sie hier unregelmäßig, was zu einem interessanten Erscheinungsbild führt.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Anubias+Aponogeton

7,98 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab KnolleStückpreis
27,34 €
37,02 €
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Knolle


Für ein gesundes Wachstum wird nährstoffarmes Substrat benötigt, wohingegen die Nährstoff- und Eisenversorgung über das Wasser durch regelmäßige Düngung gewährleistet sein sollte. Erhält die Pflanze zu viele Nährstoffe über die Wurzeln, entstehen bräunliche Flecken auf den Blättern, was zum Absterben führen kann. Gute Beleuchtung dankt Aponogeton madagascariensis var. henkelianus mit einem kompakten Wuchs.
Die längliche Knolle von Aponogeton madagascariensis var. henkelianus sollte nur zu einem Teil in den Bodengrund gesetzt werden. Bereits verwurzelte Pflanzen in der Umgebung erleichtern die eigene Wurzelbildung. Diese sollten halbschattige bis schattige Plätze bevorzugen, da Aponogeton madagascariensis var. henkelianus mit der Bildung von 1-2 Blättern monatlich schnell über sie hinaus wächst. Die breiten, rundlich-ovalen Blätter können 20-50cm Länge erreichen und nehmen anderen schnell Pflanzen das Licht. Mit einer Gesamthöhe von 30-70cm ist die Pflege nur in großen Aquarien möglich.

Stimmen die Umgebungsbedingungen, kann die in der Natur übliche Ruhephase von Aponogeton madagascariensis var. henkelianus entfallen. Es werden dann über mehrere Jahre ständig neue Blätter gebildet. Seltener kommt es im Aquarium zur Blüte. Der weiße bis gelbe Blütenstand sitzt an einem stabilen Stiel und entwickelt eingekapselte Früchte, deren Samen zunächst an der Wasseroberfläche treiben und später auf den Grund sinken, wo sie sich verwurzeln können. Die Vermehrung ist bei gut ausgebildetem Rhizom auch durch Rhizomteilung möglich, die Knolle darf dabei aber nicht verletzt werden.
Aponogeton madagascariensis var. henkelianus bevorzugt neben nährstoffarmem Substrat weiches, kühleres Wasser und regelmäßige Wasserwechsel. Die Temperaturen liegen idealerweise im Bereich 18-22°C. Wärmeres Wasser hat eine geringere Wuchshöhe und kleinere Blätter zur Folge, 24°C sollten aber nicht überschritten werden. Die Wasserhärte kann zwischen 2-12°KH liegen, der PH-Wert im Bereich 4,5-6,5. Aponogeton henkelianus, die große oder auch schmalblättrige Gitterblattpflanze ist ein dankbarer Pflegling für alle Aquarien ab etwa 50cm Höhe. In flacheren Aquarien legen sich die relativ großen Blätter dieser Pflanze auf die Wasseroberfläche und nehmen den Aquarienpflanzen in den unteren Bereichen zuviel Licht weg.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Aponogeton henkelianus
Handelsname: Große Gitterpflanze
natürliches Vorkommen: Madagasker
Wuchshöhe: bis 70cm
optimaler Temperaturbereich: 20-26°C
Blattfarbe: hellgrüne Gitterblätter
Vermehrung: durch Samen
Verwendung: Sehr schöne Pflanze für Aquarien mit wenig Wasserströmung und kleinen ruhigen Fischen.
Lichtbedarf: nicht zu hell und möglichst nicht über 26°C halten.
Lieferumfang: Knolle nach der Ruheperiode meistens bereits mit Blättern
Besonderheiten: Aponogeton henkelianus benötigt wie die meisten Wasserähren eine Ruheperiode.
Mm besten legt man diese in die Wintermonate. Die Gitterblattpflanze muß dazu nicht unbedingt aus dem Becken genommen werden. Wenn man die Möglichkeit hat, die Wassertemperatur auf Zimmertemperatur abzusenken, und die Beleuchtung etwas zu drosseln, dann kann sie auch im Aquarium bleiben. Das geht allerdings nur mit Fischen aus den Subtropen, welche sich bei diesen Temperaturen durchaus wohl fühlen. Ansonsten kan man die Knolle in ein kleines Becken oder ein großes Glas ohne Heizung einpflanzen und nach drei Monaten wieder zurück ins Aquarium geben. Während der Zeit einige male das Wasser wechseln. Das macht sich im Winter am besten, weil in den Sommermonaten die Zimmertemperatur eben auch mal bei 30 °C liegen kann.

Bewertungen (11)

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Relativ große Knolle mit beginnendem Blattaustrieb bekommen.Alles super!!

Ware war vorbildlich verpackt.Danke

.,04.06.2017
5 von 5

Super

.,09.03.2015


Kunden kauften dazu folgende Produkte