Gymnocoronis spilanthoides, falscher Wasserfreund

Artikelnummer: 70148 POT

Gymnocoronis spilanthoides ist auch unter dem deutschen Handelsnamen "Falscher Wasserfreund" bekannt. Die immergrüne Sumpfpflanze ist robust und stellt im Aquarium kaum Ansprüche. Mit der eigentlichen Gattung "Wasserfreund" ist sie nur bedingt verwandt. In kleinen Gruppen im Hintergrund gepflanzt, ist die hellgrüne Wasserpflanze ein schöner Blickfang.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Wasserpflanzen im Topf

3,73 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
33,43 €
53,28 €
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Topf


Als Stängelpflanze bildet Gymnocoronis spilanthoides bis zu 15cm lange gegenständige Blätter von hellgrüner Farbe. Eine Wuchshöhe von über einem Meter ist keine Seltenheit. In kleineren, geschlossenen Aquarien kann die Triebspitze jederzeit gekürzt werden. In offenen Aquarien wächst Gymnocoronis spilanthoides auch über die Wasseroberfläche hinaus. Die submersen Blätter unterscheiden sich durch ihren glatten Rand von denen außerhalb des Wassers, welche einen gezahnten Rand aufweisen. An den unteren Blattansätzen entwickeln sich im Wasser Wurzeln zur besseren Nährstoffversorgung, was auch die Vermehrung durch Stecklinge vereinfacht. Über diese Wurzeln werden dem Wasser überschüssige Nährstoffe und Schadstoffe entzogen. Gymnocoronis spilanthoides eignet sich daher hervorragend auch für neu eingerichtete Aquarien während der Einlaufzeit und zur Algenbekämpfung.

Ursprünglich ist Gymnocoronis spilanthoides im tropischen und subtropischen Südamerika an Sümpfen und Flüssen beheimatet. Aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit ist der Falsche Wasserfreund inzwischen in freier Natur auch als invasibler Neophyt in anderen warmen Ländern und in den Sommermonaten in europäischen Gartenteichen anzutreffen. Er verträgt Wassertemperaturen von 10-35°C, einen PH-Wert zwischen 5-8 und stellt keine Ansprüche an die Wasserhärte und die Lichtverhältnisse, was einen variablen Einsatz im Aquarium ermöglicht. Gymnocoronis spilanthoides ist auch ohne besondere Pflege eine schnell wachsende und robuste Pflanze. Düngung und viel Licht kann das Wachstum noch beschleunigen. Ein regelmäßiges Kürzen der Triebspitze führt zu einem dichteren Wuchs durch Seitentriebe.

In der Natur ist von Oktober bis Mai Blütezeit. In der offenen Aquarienkultur kann diese über die Temperatur und Beleuchtung gesteuert werden. Oberhalb der Wasseroberfläche entwickeln sich weiße, röhrenförmige Blüten und anschließend Samen. Die Vermehrung erfolgt emers über die Samen und submers über Stecklinge, die einfach in den Bodengrund eingesetzt werden.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Gymnocoronis spilanthoides
Handelsname: Falscher Wasserfreund
natürliches Vorkommen: Asien
Wuchshöhe: bis 60cm
optimaler Temperaturbereich: 10-35°C
Blattfarbe: hellgrüne gegenständige Blätter
Vermehrung: Kopfstecklinge ca. 20 cm lang
Verwendung: Der falsche Wasserfreund ist eine Pflanze für den Hintergrund.
Lichtbedarf: sonnig
Besonderheiten: Gymnocoronis spilanthoides ist eine der am schnellsten wachsenden Aquarienpflanzen. Sie wird deshalb auch für die Ersteinrichtung empfohlen.

Bewertungen (39)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 39
4 von 5

Pflanzen waren in guter Qualität

.,28.05.2012
5 von 5

hervorragende Qualität, einwandfrei angewachsen

.,12.08.2012
4 von 5

Für mein Diskusbecken (500l) Meinen Aquariumsfreunde Pflanzen waren super

.,15.09.2012
5 von 5

bestens-sehr schön

.,12.10.2012
Einträge 1 – 4 von 39