Myriophyllum 'Santa Catarina'

Artikelnummer: 70025 POT

Das Santa Catarina-Tausendblatt ist von allen Myriophyllumarten die empfehlenswerteste für die Aquarienkultur. Die Sorte kommt mit einer mittleren Beleuchtungsstärke aus und wächst sehr schnell. Die Blattfarbe ist ein leuchtendes Hellgrün, niemals rötlich. Die Pflanze eignet sich auch sehr gut für unbeheizte Aquarien. Toleriert wird ein großer Temperaturbereich von etwa 5-30 °C. Der Einsatz im Gartenteich ist im Sommer möglich.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Pflanzen für Gartenteiche

3,42 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
23,15 €
33,01 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Die Sorte Myriophyllum 'Santa Catarina' wurde von Christel Kasselmann 1995 im Überschwemmungsgebiet des Rio Canoas (Südbrasilien) gesammelt. (vergl. Kasselmann Aquarienpflanzen 3. Auflage 2010, S.436)

Nachdem die Gärtnerei J. HOECHSTETTER die Sorte in größerer Menge vermehrt und in den Handel gebracht hat, ist die Pflanze inzwischen wieder selten zu bekommen. Das liegt vor allem daran, dass die großen Gärtnereien viele Arten in Asien produzieren lassen. Warum dabei in erster Linie so anspruchsvolle Arten wie Myriophyllum tetrandum und Myriophyllum tuberculatum den Vorzug bekommen ist mir unverständlich. An der leichten Vermehrbarkeit liegt es jedenfalls nicht. Hier hat nämlich Myriophyllum aquaticum 'Santa Catarina' eindeutig die Nase vorn.

Wir kaufen diese Sorte bei einer kleinen spezialisierten Gärtnerei in Brandenburg. Die Sorte ist deshalb nur in den Vegetationsmonaten etwa von Mai bis November verfügbar.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Myriophyllum 'Santa Catarina'
Handelsname: Santa Catarina Tausendblatt
natürliches Vorkommen: Südbrasilien Bundesstaat Santa Catarina
Wuchshöhe: Im Aquarium erreicht die Pflanze ca. 40 cm Höhe.
optimaler Temperaturbereich: 5 - 30°C
Vermehrung: durch Stecklinge, die aus den Sproßachsen älterer Pflanzen gechnitten werden können
Verwendung: Aufgrund der Größe ist Myriophyllum eher für den Hintergrund geeignet. Am wirkungsvollsten pflanzt man dieses Tausendblatt alls Gruppe von 6-8 Sttängeln. Es kann auch frei flutend kultiviert werden.
Besonderheiten: Je näher die Vegetationsspitze der Oberfläche und damit dem Licht kommt, desto mehr verkahlen die untersten Stängelabschnitte. Man schneidet dann einfach die Stängelspitzen in einer Länge von ca 15 cm ab und steckt sie wieder in den Bodengrund. Die älteren Stängel sollten entfernt werden.
CO2-Düngung und helles Licht führen zu dichteren und größeren Stängeln. Allerdings wächst die Sorte auch unter normaler Standardaquarienbeleuchtung sehr gut.
Lieferumfang: Topf mit 5-6 bewurzelten Einzelpflanzen.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: