Utricularia graminifolia verschiedene Größen

Utricularia graminifolia ist eine zarte, hellgrüne Vordergrundpflanze. Auf einer Höhe von über 2.000 m wächst diese Art in schnell fließenden Gewässern und auch emers im Spritzwasser von kleineren Bachläufen in Sri Lanka. Im Aquarium benötigt dieser Wasserschlauch eine mittlere Beleuchtung und bildet nach und nach einen dichten und sehr kurzen Pflanzenteppich. Utricularia hat ganz besondere Eigenschaften: Sie ist eine fleischfressende Pflanze und bildet spezielle Fangblasen aus, um winzige Kleinstlebewesen einzufangen. Fisch- und Garnelenbrut sind aber nicht gefährdet.

Weitere Pflegetipps und Informationen:
Nano-Aquarium-Pflanzen

Portionsgrößen 
ab
4,89 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Lentibulariaceae
Gattung: Utricularia
Art: graminifolia
Erstbeschreiber: VAHL (1804)
Vorkommen: Südostasien, Indien bis China

Pflegehinweise

Ansprüche: Anspruch: mittel
Lichtbedarf: viel bis mittel
opt. Temperatur: 22 - 28 °C
pH-Toleranz: 6-7,5
Wasserhärtebereich: weich bis mittelhart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: langsam
Vermehrung: Ausläuferpflanzen
Utricularia graminifolia gehört zur Familie der Wasserschlauchgewächse, die alle mehrjährige fleischfressende Wasser- und Sumpfpflanzen sind. Vor allem das Vorhandensein von Fangblasen ist für diese Familie einzigartig, und diese Blasen werden auch bei Utricularia graminifolia nach kurzer Zeit im Aquarium ausgebildet. Die Artenbezeichnung bedeutet ''mit grasartigen Blättern'', und die frischgrünen Blätter entwickeln sich nach kurzer Zeit zu einer hübschen kleinen Matte, die an einen Rasen erinnert. Utricularia graminifolia ist daher die ideale Vordergrundpflanze.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.