Willow-Moos, Quellmoos, Fontinalis antipyretica

Artikelnummer: 003F TC TR

Das Quellmoos, Fontinalis antipyretica, ist ein submerses Laubmoos und galt früher als Heilpflanze zur Fiebersenkung. Heute findet es Verwendung in Aquarien und Gartenteichen. Das in der Natur in langsam fließenden Gewässern und Seen anzutreffende "Gewöhnliche Quellmoos" gilt in der Aquaristik als anpassungsfähiger Sauerstoff-Produzent.

Hersteller: Tropica Aquarium Plants Tropica Aquarium Plants

Kategorie: Tropica Moose+Farne

5,89 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

ab DoseStückpreis
25,42 €
35,18 €
55,01 €
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Dose


Mit seinem 3-reihig an bis zu 30cm langen Stängeln sitzenden lanzettlichen Blattwerk bildet Fontinalis antipyretica, auch unter den Synonymen "Willow moss", "Weidenmoos" und "Fiebermoos" im Handel, Rasenflächen mit teilweise flutender Ausbreitung. Bei flutendem Wachstum können die Triebe länger werden. Die dunkelgrünen, 5-9mm langen und 4-5mm breiten rippenlosen Blätter sind gekielt und gefaltet, haben meist einen glatten Rand, bisweilen ist die Spitze leicht gezahnt. Die Blattform ist abhängig von den Lebensbedingungen, daher erfolgt eine Aufteilung in verschiedene Unterarten. Gelegentlich kommt es zur Verwechslung mit Leptodictyum riparium.

Vermutlich stammt das über die Nordhalbkugel in allen Höhenlagen verbreitete Fontinalis antipyretica ursprünglich aus Europa. Das Laubmoos bevorzugt saubere, kühle Gewässer, ein leichter Salzgehalt wie in Brackwasser wird toleriert. In tropischen Aquarien ist die Art nur nach ausreichender Akklimatisierung zu kultivieren. Fontinalis antipyretica gedeiht am besten in klarem, schadstoffarmem Wasser mit einer Temperatur bis 20°C, einem PH-Wert zwischen 6-8 und einer Wasserhärte zwischen 5-15°KH. Eine leichte Strömung und ein schattiger Standort sind von Vorteil. Unter guten Bedingungen werden neue Triebe gebildet, die von etwas hellerem Grün als die älteren sind. Abgetrennt und aufgebunden, können sie zur Vermehrung genutzt werden. Die Rhizome müssen sich noch richtig entwickeln und haften zunächst nicht sonderlich gut, sie finden erst nach geraumer Zeit festen Halt am Untergrund. Die Sprosse sollten daher gut befestigt oder in Wurzelspalten eingeklemmt werden.

Fontinalis antipyretica gilt als biologischer Filter, da überschüssige Nährstoffe aus dem Wasser aufgenommen werden und über den Mulm, der sich in ihrer Umgebung sammelt, die Produktion von Mikroorganismen unterstützt wird. Kleine Fische und Garnelen finden hier eine optimale Nahrungsgrundlage, einige Fische laichen gerne in der Nähe. Beim Teilwasserwechsel kann ein gelegentliches Abspülen des Mulms erforderlich sein, was vorzugsweise in dem entnommenen Aquarienwasser geschieht.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Fontinalis antipyretica
Handelsname: gewöhnliches Quellmoos, Willow-Moos
natürliches Vorkommen: Das Quellmoos ist auf der gesamten nördlichen Hemisphäre weit verbreitet.
Wuchshöhe: In fließenden natürlichen Gewässern wird das Moos bis 30cm lang. Im Aquarium bleiben die Triebe kleiner.
optimaler Temperaturbereich: 10-24°C
Blattfarbe: dunkelgrün mit schwarzen Stängeln
Vermehrung: Teilung des Rhizoms, am besten läßt sich das Moos vermehren, indem man den kompletten Bestand teilt.
Verwendung: Quellmoos liebt kühles Wasser. In tropischen Aquarien läßt es sich nur nach längerer Eingewöhnungszeit kultivieren. Pflanzen aus Teichen oder vom Fachhandel eignen sich daher besser als solche aus kalten Bächen. Letztere lassen sich nach eigener Erfahrung nicht an warmes Wasser gewöhnen.
Lichtbedarf: Fontinalis antipyretica benötigt wie die meisten Moose wenig Licht. Am besten eignet sich eine warmweiße Beleuchtung mit T8 oder T5 Röhren.
Besonderheiten: Quellmoos eignet sich gut für Kaltwasseraquarien. In der Natur wächst es ganzjährig untergetaucht.
Lieferumfang: Geliefert wird eine Meristemdose von 6 cm Durchmesser mit Nährlösung und einem Moospolster.

Bewertungen (19)

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Top Super gehen gut keinen ausfall bis heute

Verpakung war sehr gut und sicher keine Trockene Pflanzen Daumen hoch.

.,25.05.2017
5 von 5

Dieses Moos ist in meinem Garnelenbecken und die finden es Prima.

.,02.03.2015


Kunden kauften dazu folgende Produkte