Aquarium Rückwand bepflanzen - Titelbild

Aquarium-Rückwand bepflanzen – Tipps & Tricks

Veröffentlicht von

Lang­wei­li­ge schwar­ze Foli­en waren ges­tern: Bepflan­zen Sie die Rück­wand in Ihrem Aqua­ri­um doch ein­mal mit Moo­sen oder Auf­sit­zer­pflan­zen. So erhält ihr Becken ein fas­zi­nie­ren­des und ein­zig­ar­ti­ges Aus­se­hen. Das kann auf ganz ver­schie­de­nen Wegen gesche­hen.  Wer in sei­nem Aqua­ri­um die Rück­wand bepflan­zen möch­te, fin­det hier eini­ge Tipps und Tricks.

Unterschiedliche Arten von Rückwänden im Aquarium

Die Rück­wand im Aqua­ri­um lässt sich auf unter­schied­li­che Arten gestal­ten . Zu den “Klas­si­kern” gehö­ren:

  • Folie für die Rück­wand, die von außen an der Rück­sei­te auf­ge­bracht wird
  • Schwar­ze oder mil­chig­wei­ße Folie, Pap­pe etc. hin­ter dem Aqua­ri­um
  • Struk­tur- oder 3D-Rück­wand, die innen im Aqua­ri­um sitzt

Die drit­te Art, die struk­tu­rier­te Rück­wand, ist im Aqua­ri­um ist zum Bepflan­zen opti­mal geeig­net.

Es gibt auch die Mög­lich­keit, eine Aqua­ri­um-Rück­wand sel­ber zu bau­en. Hob­by-Bast­ler kom­men hier­bei voll auf ihre Kos­ten. Sty­ro­por, Kunst­harz, Stei­ne, Schie­fer oder Bam­bus – es gibt unzäh­li­ge Ide­en. Das Inter­net ist voll von Ide­en und Anlei­tun­gen zu die­sem The­ma. 3D-Rück­wän­de, die im Inne­ren des Aqua­ri­ums ange­bracht wer­den, erhal­ten durch eine Bepflan­zung das i‑Tüpfelchen. Beson­ders prak­tisch bei der selbst­ge­mach­ten Ver­si­on: Die Bepflan­zung der Rück­wand kann beim Bas­teln schon mit ein­ge­plant wer­den.

Eine 3D-Rückwand im Aquarium bepflanzen: so geht es

Aquarium Rückwand bepflanzen - Anubias SpeerblattWer die Aqua­ri­um-Rück­wand bepflan­zen möch­te, um einen ein­drucks­vol­len Dschun­gel-Look zu erhal­ten, greift am bes­ten zu Pflan­zen, die nicht all­zu viel Licht brau­chen. Eine Aus­nah­me sind Becken, die ins­ge­samt wenig bepflanzt sind. Hier fällt zumin­dest in den obe­ren Berei­chen genug Licht auf die Rück­wand im Aqua­ri­um und die Pflan­zen, die dort wach­sen sol­len.

Um die Pflan­zen an der Rück­wand im Aqua­ri­um zu befes­ti­gen, gibt es ver­schie­de­ne Wege:

  • Kle­ben Sie die Pflan­zen, die Sie an der Rück­wand im Aqua­ri­um befes­ti­gen wol­len, mit Unter­was­ser­kle­ber an. Die­se Metho­de geht ein­fach und schnell. Aller­dings muss die Ent­schei­dung schnell gehen, denn der Kle­ber här­tet schnell aus. Auch ein nach­träg­li­ches Umde­ko­rie­ren ist nicht mög­lich.
  • Klem­men Sie die Aqua­ri­en­pflan­zen an der 3D-Rück­wand vor­sich­tig in Spal­ten fest. Ach­ten Sie dar­auf, die Pflan­zen dabei nicht ein­zu­quet­schen, da sie sonst beschä­digt wer­den kön­nen.
  • Pflan­zen müs­sen nicht direkt auf die Rück­wand im Aqua­ri­um gepflanzt oder geklebt wer­den. Sie kön­nen auch mit Draht oder Schnur auf eine Wur­zel auf­ge­bun­den wer­den. In unse­rem Bei­trag Auf­sit­zer­pflan­zen befes­ti­gen erfah­ren Sie, wie es geht. Die Wur­zel wird anschlie­ßend an die Rück­wand gelehnt. Beson­ders mit meh­re­ren Wur­zeln lässt sich so ein tol­les Lay­out gestal­ten.

Die Rückwand im Aquarium bepflanzen: Pflanzen-Dickicht selber machen

Wir stel­len Ihnen drei tol­le Mög­lich­kei­ten vor, wie Sie die Rück­wand im Aqua­ri­um bepflan­zen kön­nen, wenn sie kei­ne Struk­tur­rück­wand in Ihrem Becken haben.

  1. Pflanzen mit Unterwasserkleber auf einer Platte festkleben

Eine voll­stän­dig bewach­se­ne Rück­wand ver­leiht dem Becken ein bezau­bern­des Aus­se­hen. Am ein­fachs­ten sind Moo­se für das Aqua­ri­um zu befes­ti­gen. Sie kön­nen mit Unter­was­ser­kle­ber direkt auf dem Unter­grund auf­ge­klebt wer­den. Wir emp­feh­len, die Pflan­zen nicht direkt auf die Aqua­ri­en­schei­be zu kle­ben. Ein­fa­cher für einer spä­te­re Ent­fer­nung ist es, Moo­se zum Bei­spiel auf einer dün­nen Sty­ro­por­plat­te oder Ähn­li­chem auf­zu­kle­ben. Dann wird die­se ent­we­der mit Sau­gern befes­tigt oder mit weni­gen Kle­be­punk­ten mit Kle­ber oder Aqua­ri­en­si­li­kon an der Schei­be auf­ge­klebt.

2. Aquarienpflanzen auf einer Matte kaufen und an der Scheibe befestigen

Aquarium Rückwand bepflanzen - Matte

Eine beson­ders ein­fa­che Lösung: Aqua­ri­en­pflan­zen auf einer Mat­te. Sie kön­nen zum Bei­spiel Java­farn auf einer Mat­te kau­fen, die bereits mit Klam­mern und Sau­gern ver­se­hen ist. So erhal­ten Sie eine ein­fa­che, aber wir­kungs­vol­le Deko­ra­ti­on für die Rück­wand im Aqua­ri­um oder die Sei­ten­schei­ben.

Da die Mat­te schon dicht bewach­sen ist, müs­sen Sie nicht lan­ge war­ten: Im Hand­um­dre­hen haben Sie grö­ße­re Flä­chen im Aqua­ri­um begrünt. Die Mat­te eig­net sich auch wun­der­bar zum Umwi­ckeln von Wur­zeln.

3. Selbstgemachte Matte an der Rückwand des Aquariums anbringen

Eine belieb­te Lösung ist auch, eine dün­ne Fil­ter­mat­te oder eine Teich­mat­te an der Rück­wand des Aqua­ri­ums anzu­brin­gen. Hier kön­nen die Pflan­zen auf unter­schied­li­che Wei­se befes­tigt wer­den. Moo­se, aber auch Pflan­zen wie Anu­bi­as oder Java­farn fin­den dar­auf guten Halt. Nach eini­ger Zeit wach­sen die Pflan­zen, je nach Art, zu einer dich­ten grün­den Wand her­an.

Eini­ge Mög­lich­kei­ten, um den Pflan­zen auf der Aqua­ri­um-Rück­wand Halt zu geben:

Aquarium Rückwand bepflanzen - Moos

  • Auf­kle­ben mit Unter­was­ser­kle­ber
  • Fest­ste­cken mit selbst­ge­bas­tel­ten Plas­tik­klam­mern
    Schnei­den Sie hier­für ein Stück des Plas­tik­teils eines Wat­te­stäb­chens zurecht. Schnei­den Sie die Enden spitz zu. Kni­cken Sie es an zwei Stel­len. Sie erhal­ten eine Klam­mer, mit der sich Pflan­zen auf der Mat­te an der Rück­wand fest­ste­cken las­sen. Spä­ter wach­sen sie fest und die Klam­mer kann ent­fernt wer­den.
  • Fest­nä­hen mit Nylon- oder Angel­schnur
    Mit einer dün­nen Angel­schnur kön­nen Sie Aqua­ri­en­pflan­zen an der Rück­wand befes­ti­gen. Nähen Sie sie ein­fach mit eini­gen weni­gen gro­ben Sti­chen fest. Die­se Metho­de funk­tio­niert auf Fil­ter­mat­ten und Teich­mat­ten sehr gut.
Mit die­sen Tricks kön­nen Sie eine indi­vi­du­ell bepflanz­te Rück­wand im Aqua­ri­um ein­fach sel­ber machen. Wir wün­schen Ihnen viel Freu­de bei der Pla­nung und Umset­zung.

Haben Sie Fra­gen oder Anre­gun­gen zum The­ma Aqua­ri­um-Rück­wand bepflan­zen? Wir freu­en uns über Ihre Kom­men­ta­re!

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.