Microsorum pteropus, Schwarzwurzelfarn, Javafarn

  • Artikelnummer: 1060 POT SON
  • GTIN: 4260212220689
  • Kategorie: Aquariumpflanzen
  • Hersteller: diverse Gärtnereien
Microsorum pteropus ist eine sehr verbreitete Aquarienpflanze. Der Javafarn oder auch Schwarzwurzelfarn genannt, stammt ursprünglich aus Südostasien.
Es gibt sehr viele Varianten des Microsorum pteropus, sie unterscheiden sich so stark in Form und Größe der Blätter, dass man annehmen könnte, es handele sich um völlig unterschiedliche Arten.

4,99 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Alter Preis: 6,04 €
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
2 4,99 €*
3 4,99 €*
5 4,88 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Topf
Beschreibung
Microsorum pteropus gibt im Aquarium auf Wurzeln oder Steinen aufgebunden ein schönes Bild ab. Der in Asien beheimatete Javafarn ist anpassungsfähig und bietet mit seiner Fähigkeit, die Wurzeln an Gegenstände anzuheften, kreative Gestaltungsmöglichkeiten.
Wird das Rhizom von Microsorum pteropus auf einer Wurzel, einem Stein oder grobem Kies fixiert, verhaftet es dort nach einiger Zeit. Der Standort im Aquarium spielt ebenso wenig eine Rolle zum Gedeihen wie die Wasserwerte: Microsorum pteropus kann in schattigen oder beleuchteten Bereichen gepflegt werden und stellt keine besondere Ansprüche an die Temperatur, den ph-Wert oder die Wasserhärte. Auch die Nährstoffversorgung ist zur Pflege von Microsorum pteropus zweitrangig. Mit diesen Eigenschaften ist der Javafarn eine beliebte Anfängerpflanze.

Der Schwarzwurzelfarn erreicht etwa eine Höhe von 30 Zentimetern. Als Aufsitzerpflanze sowie aufgrund der Beschaffenheit der Blätter und der enthaltenen Bitterstoffe ist die Pflanze auch für Barschbecken geeignet - weder können diese die Wurzeln ausgraben noch beschädigen sie das Blattwerk. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind mit Microsorum pteropus vielseitig. Kleinere Exemplare sind im Vordergrund eine Bereicherung, während größere Pflanzen gut an der Seite, im Mittel- oder im Hintergrund des Aquariums platziert werden können.
Ebenso problemlos wie die Pflege gestaltet sich die Vermehrung von Microsorum pteropus. Entweder wird zu diesem Zweck ein Teil des Rhizoms abgetrennt und neu aufgebunden oder es werden Tochterpflanzen von älteren Blättern verwendet. Werden die Tochterpflanzen an den Blättern belassen, entsteht im Laufe der Zeit ein schöner stufenförmiger Wuchs und das gesamte Erscheinungsbild von Microsorum pteropus wird, mit den feinen, schwarzen Wurzeln der Ableger durchzogen, noch interessanter.
Lichtbedarf:
Standort im Aquarium:
Aquarientyp:
Schwierigkeit:
Vorkommen:
Lieferung als:
Wuchsform:
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 294
5 von 5

Schöne Pflanze

5 von 5

gute Qualität

5 von 5

Solche Pflanzen nutze ich gerne als kleine Vordergrundpflanzen.

4 von 5

bewertung wie bolbitis

Einträge 1 – 4 von 294