Heteranthera zosterifolia - InVitro

  • wird auch als "Sternder Grünpflanze" bezeichnet
  • bildet schmale, grüne Blätter
  • eignet sich fürs Aquascaping
Packungsgröße 
5,49 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
Alter Preis: 6,49 €
Angebot gültig bis einschließlich: 30.09.2023
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Pontederiaceae - Hechtkrautgewächse
Gattung: Heteranthera
Art: zosterifolia
Erstbeschreiber: MARTIUS (1823)
Handelsname: Seegrasblättriges Trugkölbchen
Vorkommen: Südamerika
max. Größe im Aquarium: Die einzelne Pflanze wird 30-50 cm lang und 6-12 cm breit

Pflegehinweise

Ansprüche: einfach
Lichtbedarf: mittel bis hoch
opt. Temperatur: 20 - 25 °C
Vermehrung: über Kopfstecklinge möglich, welche aber mindestens schon eine Länge von 15 cm erreicht haben sollten

Heteranthera zosterifolia ist eine sehr schöne südamerikanische Pflanze, die aus dem Hauptstängel viele Seitentriebe entwickelt und sich schnell zu einer buschigen Gruppe entwickelt. Die einzelne Pflanze wird 30-50 cm lang und 6-12 cm breit.

Unter starkem Licht ist ein intensives Wachstum zu verzeichnen und die Pflanze muss zurückgeschnitten werden, bevor sie zu dicht wird. Auch die Blätter an der Stängelbasis sollten genug Licht abbekommen, weil diese sonst abgestoßen werden. Charakteristisch sind die sich unter Wasser bildenden "Luftwurzeln", welche an den Blattachseln erscheinen. In offenen Aquarien kann man an der Wasseroberfläche kleine blaue Blüten beobachten.

Eine Vermehrung ist über Kopfstecklinge möglich, welche aber mindestens schon eine Länge von 15 cm erreicht haben sollten. Für Anfänger ist die Heteranthera durchaus geeignet. Der Pflegeaufwand beschränkt sich auf regelmäßigen Rückschnitt und Wasserwechsel alle 14 Tage.

Sie ist auch unter dem Namen "Seegrasblättriges Trugkölbchen" bekannt.

Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 1
Perfekt
5 von 5
Perfekt

Sehr schöne Pflanze. Leider habe ich sie im In Vitro Becher zu lange am ungünstigen Standort stehen lassen. Ich hoffe Sie erholt sich im Aquarium wieder. Mein Fehler. Vielen Dank.

Einträge insgesamt: 1