Heteranthera zosterifolia - Seegrasblättriges Trugkölbchen

  • Artikelnummer: Heter zoster
Das Trugkölbchen war früher eine beliebte Aquarienpflanze. Sie wurde unter Liebhabern verbreitet und war in vielen Gesellschaftsaquarien heimisch. Als die submers vermehrten Aquariumpflanzen nach und nach aus den Zoohandlungen verschwunden waren, konnte man Heteranthera dann aber nur noch bei einigen Spezialisten bekommen. Erst durch den Verkauf von InVitro-Pflanzen, wurde H. zosterifolia wieder interessant für den Handel.
Packungsgröße 
ab
3,60 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Pontederiaceae - Hechtkrautgewächse
Gattung: Heteranthera
Art: zosterifolia
Handelsname: Seegrasblättriges Trugkölbchen
Vorkommen: Brasilien, Bolivien, Paraguay, Uruguay, Argentinien
Blattfarbe: hellgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: je heller, desto besser
opt. Temperatur: 22 - 26 °C
pH-Toleranz: 5-8
Wasserhärtebereich: weich bis hart
Verwendung: Hintergrund
Wachstum submers: schnell
Vermehrung: problemlos durch die Abtrennung der reichlich vorhandenen Seitensprosse
Heteranthera zosterifolia ist eine sehr schöne südamerikanische Pflanze, die aus dem Hauptstängel viele Seitentriebe entwickelt und sich schnell zu einer buschigen Gruppe entwickelt. Die einzelne Pflanze wird 30-50 cm lang und 6-12 cm breit. Unter starkem Licht ist ein intensives Wachstum zu verzeichnen und die Pflanze muß zurückgeschnitten werden, bevor sie zu dicht wird. Auch die Blätter an der Stängelbasis sollten genug Licht abbekommen, weil diese sonst abgestoßen werden. Charakteristisch sind die sich unter Wasser bildenden "Luftwurzeln", welche an den Blattachseln erscheinen. In offenen Aquarien kann man an der Wasseroberfläche kleine blaue Blüten beobachten.
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 1
Perfekt
5 von 5
Perfekt

Sehr schöne Pflanze. Leider habe ich sie im In Vitro Becher zu lange am ungünstigen Standort stehen lassen. Ich hoffe Sie erholt sich im Aquarium wieder. Mein Fehler. Vielen Dank.

Einträge insgesamt: 1