Staurogyne repens - Kriechende Staurogyne Invitro von Tropica

  • Artikelnummer: 049G TC TR
  • GTIN: 5703249049773
  • Kategorie: Tropica
  • Hersteller: Tropica Aquarium Plants
Staurogyne repens ist eine frische grüne, kompakte und starke Pflanze für den Vordergrund im Aquarium die aus dem Rio Cristalino in Brasilien kommt. Sie ist mit Hygrophila verwandt, aber Staurogyne unterscheidet sich durch ihren kompakten, niedrigen und buschigen Wuchs und kleinere und grüne Blätter. Bei der Einpflanzung sollten die längsten Stängel abgeschnitten werden, wonach die Pflanze horizontale Triebe aus der Basis der Pflanze entwickelt, die sich entlang des Bodens im Aquarium ausbreiten und einen Teppich bilden.

4,22 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Alter Preis: 5,15 €
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland abweichend)
Dose
Beschreibung
Handelsname: Kriechende Staurogyne
Wissenschaftlicher Name: Staurogyne repens
natürliches Vorkommen: Brasilien
max. Größe im Aquarium: Durch den kriechenden Wuchs wird Staurogyne repens im Aquarium meist nicht höher als 10 cm
optimale Temperatur: 20 - 28°C
Verwendung im Aquarium: Vordergrund
Lieferumfang/Liefergröße: Kunststoffdose Ø 6 cm bei einer Höhe von 4 cm dicht voll mit Meristempflanzen auf Kultursubstrat. Die Pflanzen sind nur wenige Zentimeter groß, dafür aber von der Anzahl etwa drei bis viermal so viel wie im vergleichbaren Gittertopf oder im Bund.

Detailangaben zu dieser 1-2-GROW Wasserpflanze

Familie: Acanthaceae - Bärenklaugewächse
Artname/Sorte: Staurogyne repens
Handelsname: Kriechende Staurogyne
Herkunft: Brasilien, Mato Grosso
Höhe: Durch den kriechenden Wuchs wird Staurogyne repens im Aquarium meist nicht höher als 10cm.
Temperatur: Entsprechend der temperaturen am natürlichen Standort sollte die haltungstemperatur zwischen 20 und 28°C liegen. Wahrscheinlich werden auch 30°C problemlos vertragen, aber da liegen mir noch keine Haltungsberichte vor.
pH-Anspruch: Weiches bis mittelhartes Wasser und pH-Werte zwischen 6 und 8 sind optimal.
Lichtbedarf: Damit der Wuchs kompakt bleibt ist, Ihr ahnt es schon, ausreichend Licht nötig. Eine Anpflanzung in dunklen Becken für Höhlensalmler ist also nicht angesagt.
Wachstum: Staurogyne repens wächst recht langsam. Hat sich aber erst einmal ein kleines Polster gebildet, kann man durch Kopfsteklinge leicht größere Flächen begrünen.
Schwierigkeitsgrad: Die Pflanze kann dem Neueinsteiger durchaus ans Herz gelegt werden. Sie eignet sich hervorragend zur Anpflanzung im Aquarienvordergrund. Dabei nimmt man am besten immer ein bis zwei bewurzelt Spro?stücke und pflanzt sie im Abstand von einigen Zentimetern ein. Nach einigen Wochen haben sich die Einzelpflanzen zu einem Teppich verdichtet. Einige Düngekugeln in den Bodengrund gesteckt fördern die Entwicklung außerordentlich.
Lieferumfang: Kunststoffdose Ø 6 cm Höhe 4 cm dicht voll mit Meristempflanzen auf Kultursubstrat. Die Pflanzen sind nur wenige Zentimeter groß, dafür aber von der Anzahl etwa drei bis viermal so viel wie im vergleichbaren Gittertopf oder im Bund.

Standort im Aquarium:
Lichtbedarf:
Schwierigkeit:
Vorkommen:
Lieferung als:
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 180
5 von 5

Top Pflanzen! Sehr guter Zustand und Lieferung sehr gut!

4 von 5

voller Becher mit vielen kleinen Kopfstecklingen

5 von 5

gute Qauli und jede Menge

5 von 5

Schöne Pflanze in Topzustand.

Einträge 1 – 4 von 180