Eleocharis montevidensis - Riesennadelsimse von Tropica

Die amerikanische Eleocharis montevidensis leuchtet in einem frischen Grasgrün wird bis 50 cm hoch. Sie ist unkompliziert und anspruchslos. Die einzelnen Halme sind nur wenige Millimeter dick. Die offene Wuchsform der Pflanze bleibt erhalten. Sie eignet sich als Hintergrundpflanze, lässt sich jedoch in Büscheln auch gut im Vordergrund oder in der Mitte des Aquariums einpflanzen, da man durch sie hindurchsehen kann. So sorgt sie für Tiefe und Perspektive. Die Pflanze verbreitet sich durch Ausläufer, die ab und zu entfernt werden müssen und ggf. an anderer Stelle eingepflanzt werden können.
7,20 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
2 6,62 €*
3 6,34 €*
5 6,12 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Deutschland)
Topf
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Cyperaceae - Riedgräser
Gattung: Eleocharis
Art: acicularis
Erstbeschreiber: (LINNÈ) ROEMER & SCHULTES (1817)
Synonyme: scirpus acicularis
Handelsname: Nadelsimse, Sumpfbinse
Vorkommen: verbreitet auf allen Kontinenten
max. Größe im Aquarium: bis 20 cm hoch
Blattfarbe: hell- mittelgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: Anspruch: mittel
Lichtbedarf: Eleocharis benötigt viel Licht. Helle LED-Beleuchtung ist von Vorteil.
opt. Temperatur: 10 - 25°C, im Gartenteich winterhart!
pH-Toleranz: 5 bis 8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Mittelgrund
Wachstum submers: nicht besonders schnell aber kontinuierlich
Vermehrung: Abtrennen von Teilstücken
Besonderheiten: Die Nadelsimse ist winterhart. Am Teichrand im flachen Wasser kultiviert blüht sie von Juni bis Oktober.

Eleocharis spec. montevidensis im Video vorgestellt


Die Riesennadelsimse im Steckbrief

Wissenschaftlicher Name: Eleocharis spec.
natürliches Vorkommen: Amerika
Wuchshöhe: Laut Tropica wird diese Nadelsimse 20-40cm hoch. Wir haben aber auch schon 50cm Pflanzen bekommen und eine davon ist in unserem 1000 Liter Container fast 80 cm hoch.
optimaler Temperaturbereich: 10-26°C
Lichtbedarf: von halbschattig bis sonnig
pH-Toleranz: 5,5 - 8
optimale Wasserhärte: sehr weich bis hart
Besonderheiten: Diese Eleocharis wächst am besten in sandigem Bodengrund unter heller Beleuchtung. Die angegebenen 26 °C sollten nicht überschritten werden. Probleme sind fast immer auf eine zu hohe Aquarientemperatur zurückzuführen.
Lieferung: Gittertopf mit mehreren verzweigten, gut bewurzelten Einzelpflanzen

Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 144
Sehr schöne zarte Pflanze
5 von 5
Sehr schöne zarte Pflanze

Habe diese Pflanze schon oft versucht in einem meiner Aquarien zu halten. Leider war sie immer irgendwann einfach verschwunden. Nun habe ich wieder ein 80cm - Becken für Garnelen, ein paar Nano-Fische und Endler-Guppys aufgebaut. Da dürfte diese Pflanze einfach nicht fehlen....
Seit einigen Tagen habe ich sie nun im neuen Becken, mit Sandboden und 22°C... Bisher sieht sie einfach toll aus!
Noch gibt es keine Bewohner in diesem Becken, so kann sie sich ungestört eingewöhnen. Ziemlich helle LED-Beleuchtung hilft dabei.
Nun hoffe ich, dass sie dieses Mal nicht so einfach wieder verschwindet.
In meinen anderen Becken habe ich halt feineren Kies drin und meistens 26°C, was ihr wohl nie so Recht gefallen hat.

Super Pflanze
5 von 5
Super Pflanze

Super schöne Pflanze wie auf dem Bild

Super qualität super lieferung einfach spitze
5 von 5
Super qualität super lieferung einfach spitze

Besser geht es nicht super top

Tolle Qualität
5 von 5
Tolle Qualität

Super verpackt, trotzt Rekordtemperaturen noch feucht, sehr grün und ohne Makel

Einträge 1 – 4 von 144