Eleocharis acicularis - Nadelsimse InVitro

  • pflegeleichter Bodendecker für mittelgroße Aquarien
  • wächst in Europa auch im Freien und ist winterhart
  • stellt bis auf feinen Bodengrund nur geringe Ansprüche
  • wuchert nicht und bildet schöne "Grasbüschel"

4,99 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
Alter Preis: 7,90 €
Angebot gültig bis einschließlich: 30.06.2024
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage Deutschland
Stück
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Cyperaceae - Riedgrasgewächse
Gattung: Eleocharis
Art: parvula
Erstbeschreiber: (LINNÈ) ROEMER & SCHULTES (1817)
Synonyme: scirpus acicularis
Handelsname: Zwergnadelsimse
Vorkommen: Kosmopolit
max. Größe im Aquarium: 10 -15 cm
Blattfarbe: hell- mittelgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: hoch
opt. Temperatur: 10 - 25°C, im Gartenteich winterhart
pH-Toleranz: 5,5 bis 8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: mittel
Vermehrung: Ausläufer
Besonderheiten: Die Nadelsimse ist winterhart. Am Teichrand im flachen Wasser kultiviert blüht sie von Juni bis Oktober.
Lieferung: InVitro-Dose mit zahlreichen Jungpflanzen

Allgemeine Beschreibung

Eleocharis acicularis, auch bekannt als Nadelsimse, ist eine beliebte Aquarienpflanze, die sich durch ihre grazile, grasartige Erscheinung auszeichnet. Diese Pflanze bildet dichte, grüne Teppiche aus feinen, nadelartigen Blättern, die eine Höhe von etwa 10 bis 15 Zentimetern erreichen können. Eleocharis acicularis eignet sich hervorragend als Vordergrundpflanze und schafft einen natürlichen, wiesenartigen Look im Aquarium, der sowohl ästhetisch ansprechend als auch funktional ist.

Pflege und Wachstum

Als Aquaristik-Spezialist weiß man die pflegeleichten Eigenschaften von Eleocharis acicularis zu schätzen. Sie gedeiht in einer Vielzahl von Wasserbedingungen und ist anpassungsfähig an verschiedene Lichtverhältnisse, obwohl sie bei hoher Lichtintensität am besten wächst und einen dichten Teppich bildet. Diese Pflanze bevorzugt nährstoffreiche Substrate und profitiert von CO2-Zugabe, was ihr Wachstum beschleunigt. Eleocharis acicularis vermehrt sich durch Ausläufer und kann einfach durch Teilen der Bestände vermehrt werden, was sie zu einer idealen Wahl für Aquarien ab etwa 60 cm Größe macht.

Vorteile im Aquarium

Eleocharis acicularis bietet zahlreiche Vorteile für das Aquarium. Durch die dichte Teppichbildung hilft sie zum Beispiel, das Substrat zu stabilisieren. Ihre feinen Blätter bieten ideale Versteckmöglichkeiten für kleine Fische und Garnelen und fördern das natürliche Verhalten der Aquarienbewohner. Zudem trägt sie durch die Aufnahme von Nährstoffen zur Reduzierung des Algenwachstums bei. Visuell verleiht Eleocharis acicularis dem Aquarium eine natürliche und gepflegte Optik, die ein harmonisches und gesundes Ökosystem unterstützt. Diese Pflanze ist somit eine ausgezeichnete Wahl für Aquarianer, die sowohl die ästhetischen als auch die funktionalen Aspekte ihres Aquariums optimieren möchten.

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.