Wasserpalme, Zyperngras - Cyperus alternifolius

  • Artikelnummer: 10489 POT
  • GTIN: 8886345104892
  • Kategorie: Aquariumpflanzen
  • Hersteller: diverse Gärtnereien
Cyperus alternifolius ist eine beliebte Zimmer- und Terrarienpflanze, die auch in einem offenen Aquarium gepflegt werden kann. Dekorativ: Die an langen Stängeln sitzenden Blätter erinnern an Palmwedel. Die auch als "Zyperngras" bezeichnete Cyperus alternifolius stammt ursprünglich aus den Sumpfgebieten Madagaskars. Aus ihrem Rhizom treiben lange, dreikantige Stängel, die an der Spitze von schirmartig angeordneten Blättern gekrönt sind. Ihr Anblick erinnert an Palmwedel, die umgangssprachliche Bezeichnung lautet daher auch "Wasserpalme".
5,10 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
3 4,50 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland abweichend)
Topf
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Cyperaceae
Gattung: Cyperus
Art: alternifolius
Vorkommen: ursprünglich Madagaskar

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: mittel - viel
opt. Temperatur: 22 - 28 °C
pH-Toleranz: 5-8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Hintergrund
Wachstum submers: schnell
Vermehrung: Einpflanzen der Blattquirl
Das Rhizom muss stets Wasser zur Verfügung haben. Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist zum Gedeihen von Cyperus alternifolius ebenfalls wichtig, daher bietet sich die Pflege im Terrarium an. Auch in einem offenen Aquarium mit nicht zu hohem Wasserstand oder in einem großen Paludarium wirkt die Pflanze dekorativ.

Beim Einsatz im Terrarium empfiehlt sich die Verwendung von Blähton oder anderem Substrat, das Wasser speichert. Die Blätter sollten täglich besprüht werden, was auch der Luftfeuchtigkeit im Terrarium zugutekommt. Da die Stängel bis zu einem Meter lang werden können, ist die Pflege nur in einem entsprechend hohen Behältnis möglich. Im Aquarium oder Paludarium eignet sich grober Kies als Substrat, welcher in einen kleinen Pflanzentopf oder -korb gegeben werden kann. Die langen Stängel mit ihren palmwedelartigen Blättern ragen dann weit aus dem Wasser heraus. Die Pflanze darf keinesfalls vollständig oder zu weit untergetaucht sein, die Stängel würden sonst faulen.
Vorzugsweise wird Cyperus alternifolius langsam an die Aquarienkultur gewöhnt, indem zunächst nur die Wurzel im Wasser steht und die Pflanze nach und nach tiefer eingetaucht wird. Alternativ kann ein abgetrennter Stängel als Ableger direkt im Aquarium gezogen werden. In diesem Fall werden die Blätter etwas gekürzt und der Stängel wird mit der Oberseite nach unten im Aquarium eingesetzt, wo er schon bald wurzelt.
Lichtbedarf:
Standort im Aquarium:
Schwierigkeit:
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 2
5 von 5

ALLES io super shop Danke

3 von 5

Pflanzen haben, nach dem sie Tageslicht zu sehen bekamen leider nicht lange gehalten, sind auch sehr sehr klein.
Antwort vom Aquarienpflanzen-Shop: Die Pflanzen stehen bei uns ausschließlich im Treibhaus unter Tageslicht. Die Größe beträgt zwischen 30 und 40 cm. Größere Pflanzen sind auf Anfrage lieferbar.

Einträge insgesamt: 2