Schmalblättriger Wasserfreund - Hygrophila corymbosa Thailand

Artikelnummer: 216 DE

Unter den drei unterschiedlichen Hyrophila corymbosa-Varietäten besitzt die Sorte 'Thailand' die schmalsten Blätter. So ist sie etwa im Vergleich zu Hygrophila stricta etwas zierlicher. Während sich die Blätter bei normaler Beleuchtung hell- bis mittelgrün färben, erhalten sie bei guter Beleuchtung eine rötlichbraune Farbe. In offenen Aquarien wächst der Schmalblättriger Wasserfreund gerne über den Wasserspiegel hinaus und bildet violettfarbige Blüten. Im Vergleich zu anderen Hygrophila corymbosa Arten bevorzugt er mehr das weiche Wasser. Insgesamt handelt es sich hierbei um eine sehr genügsame Pflanze, welche für Anfänger bestens geeignet ist.

Hersteller: Dennerle Dennerle

Kategorie: Dennerle Hintergrundpflanzen

5,70 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
25,69 €
35,39 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Gattung:Hygrophila
Art:corymbosa 'Thailand'
Familie:Acanthaceae
Heimat:Süsdostasien
Standort/Höhe:Hintergrund bis 50 cm
Licht:viel bis mittel
Temperatur:22 - 28 °C
Wachstum:schnell
pH:5-8
Härtegrad:sehr weich bis sehr hart
Co2:20 bis 30 mg/l
Vermehrung:Kopfstecklinge

Der Schmalblättriger Wasserfreund - Hygrophila corymbosa 'Thailand' ist im gleichnamigen Staat Südostasiens beheimatet. Diese Wasserpflanze kann in großen Becken mit guter Beleuchtung zu einer sehr stattlichen Pflanze heranwachsen und eine Höhe von 50 cm erreichen. Aus diesem Grund ist sie eher für den hinteren Bereich des Aquariums gedacht. Aufgrund ihrer Größe beansprucht diese Aquarienpflanze zwar viel Platz, wobei sie jedoch zahlreichen Arten Lebendgebärender sichere Versteckmöglichkeiten bietet. Gepflanzt werden sollte der Schmalblättriger Wasserfreund nicht im Bereich mit direkter Filterströmug, da dieser andernfalls zur Veralgung mit Bartalgen neigen könnte. Typisch für ihre emersen Triebe sind der generell steifere und festere Wuchs sowie die Behaarung der Stängel. Gut geeignet ist Hygrophila corymbosa 'Thailand' auch für Feuchtterrarien und Paludarien.

Aufgrund des schnellen Wachstums wird ein regelmäßiges Einkürzen zu langer Triebe empfohlen. Die Zugabe von Dünger macht diese Wasserfreund-Art zu einer langlebigen Aquariumpflanze. Dabei kann gerade eine hohe Lichtzufuhr zu einem erhöhten Nährstoff- und Eisenbedarf führen. Besonders wohl fühlt sich die Stengelpflanze bei Temperaturen zwischen 22 und 28 Grad C. Der Härtegrad des Wassers kann von sehr weich bis sehr hart ausfallen, wobei ein pH-Wert zwischen 5,0 und 8,0 beachtet werden sollte. Der Lichtbedarf fällt mittel bis hoch aus. Der Schmalblättriger Wasserfreund lässt sich sowohl über Kopfstecklinge wie auch über Seitentriebe vermehren.

Aufgrund ihrer Farbe und Form kommt diese rosettenförmige Stengelpflanze vor allem auch in der Gruppe sehr gut zur Geltung. Gerade in dicht besetzten Gesellschaftsbecken trägt sie zu ausgewogenen Wasserwerten bei. Scheuen Schwarmfischen wie Moenkhausia bietet der Schmalblättriger Wasserfreund einen beruhigenden Sichtschutz. Zwischen den langen Stängeln erhalten zudem Jungfische von Schwerträgern, Guppys sowie vielen anderen Fischen Sicherheit vor Fressfeinden. Ferner begeben sich viele Zwerggarnelen auf den Stängeln der Pflanze auf Nahrungssuche. Für eine schöne Dekoration und interessante Kontraste sorgt die Kombination mit roten Begleitpflanzen wie Alternanthera reineckii 'bronze' von Dennerle oder verschiedene Ludwigia-Arten. Schöne Landschaften lassen sich ferner mit feinen Vordergrundpflanzen wie etwa Helanthium tenellum gestalten.

Bewertungen (8)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 8
5 von 5

schöne, sehr große Pflanze

.,24.02.2014
5 von 5

Pflanze war 1a. Ist auch total schnell angewachsen.

.,08.06.2014
5 von 5

Super service schnelle Lieferung topQualitaet

.,26.08.2014
5 von 5

Super Pflanze

.,23.10.2014
Einträge 1 – 4 von 8