Kleinstes Zwergspeerblatt - Anubias barteri var. nana 'Bonsai‘ getopft

Kleiner geht es wirklich nicht mehr! Sie ist wohl die kleinste Anubias der Welt und eine echte Bereicherung für jede Unterwasserlandschaft. In der Kultur und Pflege ist sie gleichermaßen robust wie die Stammform, benötigt aber ein wenig mehr Licht, um schöne, kompakte Polster zu bilden. Die Zwergform kann man schon in einem 10 Liter Nano Cube verwenden. Sehr natürlich wirken die Pflanzen aufgebunden auf filigranen Wurzeln. Das rote Moorholz ist dafür am besten geeignet. Aber auch auf dekorativen Steinen macht die Bonsai- Anubias eine gute Figur.

Lieferform 
7,99 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
ab Menge Stückpreis
2 7,43 €*
3 7,19 €*
5 7,03 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage Deutschland
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung: Anubias
Art: barteri var. Nana 'Bonsai'
Synonyme: Anubias „Bonsai“, Anubias nana „Bonsai“
Handelsname: Bonsai-Speerblatt
Vorkommen: nicht bekannt, vermutlich durch Auslese entstanden
max. Größe im Aquarium: 4 - 6 cm
Blattfarbe: dunkelgrün, junge Blätter gelbgrün bis orange

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: gering
opt. Temperatur: 22 – 26 °C
pH-Toleranz: 5 - 8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis sehr hart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: sehr langsam
Vermehrung: Abtrennen von kleinen Seitensprossen am Rhizom
Besonderheiten: wird unter verschiedenen Namen im Handel angeboten

Anubias barteri var. nana 'Bonsai' ist eine Miniaturausgabe der beliebten Anubias barteri var. nana. Bevorzugt wird das kleine Speerblatt in Bonsai- und Nanoaquarien eingesetzt, auch im Aquascaping findet das Aronstabgewächs gelegentlich Verwendung.
Im Handel ist das Bonsai-Speerblatt auch unter den Bezeichnungen 'Petite' und 'Mini' erhältlich.
Allerdings handelt es sich bei der Anubias barteri nana 'Petite' um eine Züchtung der Firma Oriental mit noch etwas kleineren und spitzeren Blättern.
Anubias barteri nana 'Mini' hingegen ist von der Blattgröße eher mit Anubias b. nana vergleichbar. Jedoch sind die Blätter der `Mini`spitz zulaufend und stehen auf etwas längeren Stängeln. Das Rhizom ist zudem stärker verzweigt, sodass der Wuchs dichter wirkt als bei der A. b. nana.

Oft werden die beiden Sorten 'Petite' und 'Bonsai' als Synonyme ein und derselben Pflanze angesehen. Wer beide Pflanzen nebeneinander sieht, wird sich dieser Meinung jedoch nicht anschließen können.

Die natürliche Verbreitung von Anubias barteri nana 'Bonsai' ist unsicher. Vermutlich handelt es sich um eine Auslesezucht, aber auch das ist nicht sicher. Im Aquarium kommt das Bonsai-Speerblatt mit unterschiedlichen Bedingungen gut zurecht. Die Blätter bleiben mit 1-1,5 cm Breite und 1,5-2,5 cm Länge sehr klein und der Wuchs ist insgesamt kompakt. Optisch ähnelt Anubias barteri var. nana 'Bonsai' ihrer größeren Verwandten, lediglich das Rhizom kann etwas mehr nach oben streben, während sich die elliptischen grünen Blätter nach unten neigen.

CO2-Zufuhr kann das langsame Wachstum ein wenig beschleunigen, auch eine gute Nährstoffversorgung begünstigt einen kräftigen Wuchs.
Im Aquarium wird das Rhizom des kleinen Sperrblattes vorzugsweise auf einer Wurzel oder einen Stein aufgebunden. Keinesfalls sollte es vom Substrat bedeckt sein. Sobald das Rhizom eine Länge von mehreren Zentimetern hat, kann Anubias barteri var. nana 'Bonsai' durch Teilung vermehrt werden. Das abgetrennte Stück sollte dazu mindestens drei Blätter aufweisen.

Standort im Aquarium: Vordergrundpflanzen Aufsitzerpflanzen
Lichtbedarf: Pflanzen mit geringem Lichtbedarf
Schwierigkeit: pflegeleicht
Lieferung als: Gittertöpfe
Aquarientyp: Aquarien mit wenig Licht
Vorkommen: Afrika
Versandgewicht: 0,08 kg
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 3
Sehr zufrieden
5 von 5
Sehr zufrieden

Schnelle Lieferung, einwandfreier Zustand.

Top!
5 von 5
Top!

Schöne große Portion mit gesunden Pflanzen!

Sehr schön
5 von 5
Sehr schön

Pflanzen
wie beschrieben

Einträge insgesamt: 3