Taxiphyllum "Flame" - Flammenmoos Laborpflanze von Tropica

Das Flammenmoos ist eine anspruchslose Moosart, die sich auch mit wenig Licht zufrieden gibt. Die Zweige dieses Aquarienmooses wachsen nicht wie bei anderen Arten in alle Richtungen durcheinander, sondern sie bilden nach oben strebende Büschel. Das gibt dem ganzen Gebilde ein Flammen ähnliches Aussehen, wie auf dem größeren Bild deutlich zu erkennen ist. Flammenmoos ist ein dankbarer Pflegling, der hervorragend an verschiedene Bedingungen angepasst ist und dadurch in jedem Aquarium wächst.

Weitere Pflegetipps und Informationen:
blog/moos-im-aquarium-befestigen-anleitung-tipps-und-tricks

Packungsgrößen 
6,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Dose
2 6,39 €*
3 6,12 €*
5 5,91 €*
  • wieder lieferbar ab 01.12.2022
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Deutschland)
Dose
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Hypnaceae
Gattung: Taxiphyllum
Art: spec. Flammenmoos
Vorkommen: Südostasien

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: mittel bis wenig
opt. Temperatur: 22 - 28 °C
pH-Toleranz: 5-8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: langsam
Vermehrung: Teilung des Moospolsters
Das asiatische Flame-Moos verdankt seinen Namen der besonderen Wuchsform. Dichte, aufrechte und leicht gewellte Triebe vermitteln den Eindruck eines 5 - 15 cm hohen tiefgrünen Lagerfeuers. Durch seine außergewöhnliche Form eignet sich das Flame-Moos besonders gut für waagerechte Flächen. Es breitet sich nur sehr langsam zu den Seiten hin aus. Ein attraktives Ergebnis erzielt man durch Aufbinden des Mooses auf kleine Steine oder in kleinen Büscheln auf Holzwurzeln.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.