Teichlebermoos - Riccia fluitans algen- und schneckenfreie Laborpflanze

Das Teichlebermoos Riccia fluitans ist weltweit verbreitet und besiedelt schwimmend Wasseroberflächen oder feuchte Böden. Erst Takashi Amano hat dieses schwimmende Moos für die Aquaristik bekannt gemacht. In vielen seiner Gestaltungen ist Riccia als Vordergrundpflanze zu bestaunen. Kultur und Pflege sind sehr einfach: die Moospolster werden auf Steine oder Wurzeln aufgebunden und können dort schön aufwachsen. Der kompakte Wuchs bleibt erhalten, wenn man die hellgrünen Polster von Zeit zu Zeit mit einer Schere trimmt. CO2-Gaben fördern das Wachstum erheblich.

Weitere Pflegetipps und Informationen:
blog/moos-im-aquarium-befestigen-anleitung-tipps-und-tricks

Portionsgröße 
5,75 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Dose
2 5,29 €*
3 5,06 €*
5 4,89 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Deutschland)
Dose
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Ricciaceae
Gattung: Riccia
Art: fluitans
Erstbeschreiber: LINNÈ
Synonyme: Riccia canaliculata
Vorkommen: Kosmopolit

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: starkes Licht
opt. Temperatur: 18 - 28 °C
pH-Toleranz: 5-8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: schnell
Vermehrung: Teilung
Riccia fluitans kann auch frei schwimmend verwendet werden. Es bildet dann dichte Polster an der Wasseroberfläche, welche Jungfischen Deckung und Nahrung bieten.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.