Echinodorus Rosé 072B Topf

Artikelnummer: 072B POT TR

Echinodorus 'Rosé' ist nicht so plakativ bunt gefärbt wie einige andere Züchtungen der Gattung. Aber gerade die zarten pastellfarbenen Töne geben der schlanken Pflanze ihr anmutiges Aussehen. Bei vielen rotblättrigen Echinodoren bleibt die Färbung nur wenige Wochen erhalten, sodass nur die neuesten 2-3 Blätter rot gefärbt sind. Nicht so bei der Echinodorus 'rosé'. Ihre Blätter zeigen über viele Monate einen rötlichen Hauch über den Blättern. Erst im Alter vergrünen sie langsam.

Hersteller: Tropica Aquarium Plants Tropica Aquarium Plants

Kategorie: Echinodorus

8,10 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
27,45 €
36,89 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Echinodorus 'Rosé' ist aus der Kreuzung zwischen Echinodorus horemanii 'Rot' und Echinodorus horizontalis entstanden. Sie wurde von Hans Barth in Dessau in Jahre 1986 gezüchtet und ist damit eine der ältesten Echinodorus-Hybriden.
Die Elternpflanzen stammen aus Südamerika. E. horizontalis ist eine mittelgroße Schwertpflanze, die submers bis 35 cm hoch wird. Sie wächst in tropischen Regenwäldern und ihr optimaler Temperaturbereich liegt zwischen 23 und 26°C. Es ist eine langsam wachsende Art, die in den letzten Jahren selten im Verkauf angeboten wird. Der zweite Elternteil, E. horemanii 'Rot' ist eine Farbform von E. uruguayense.

Echinodorus 'Rosé' ist eine mittelgroße Hybride. Die emers wachsenden Pflanzen sind deutlich höher und können bis zu 50 cm erreichen. Die und die Blätter sind eiförmig und dunkelgrün, wobei jüngere Blätter rötlich sind. Submers wachsende Pflanzen sind bis 25-30 cm hoch und 20-40 cm breit. Die Blattspreite ist schmalleliptisch, hell- bis dunkelgrün und jüngere Blätter sind rosefarben. Sie können gefleckt sein und haben 5-7 Blattnerven. Die Pflanzen bilden Blütenstände mit mehreren Blütenquirlen. Hierbei kann man ein interessantes Phänomen die sogenannte Proliferation beobachten. Die Knospen bilden nicht nur schöne weiße Blüten, es entstehen dort auch junge Pflänzchen. Die Stängel biegen sich am natürlichen Standort dann nach unten und die kleinen Adventivpflanzen können im Bodengrund Wurzeln schlagen. Im Aquarium trennt man die Jungpflanzen einfach ab, sobald sie genügend erstarkt sind, und pflanzt sie an geeigneter Stelle in den Bodengrund ein.

Durch diese Adventivpflanzen vermehren sich die Pflanzen vegetativ und die Nachkommen sind mit der Elternpflanze genetisch identisch. Echinodorus 'Rosé' bildet auch fertile Samen, wobei die daraus entstandenen Sämlinge nicht der Elternpflanze gleichen. Die generative Vermehrung (durch Aussaat) kann deshalb nur als ein interessantes Experiment vorgenommen werden. Echinodorus 'Rosé' wächst am schönsten an einem freien, hellen Standplatz und ist einfach in der Kultivierung.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Echinodorus 'Rosé'
natürliches Vorkommen: Cultivar
Wuchshöhe: 30 cm hoch und 15-25 cm breit
optimaler Temperaturbereich: 20-30°C
Lichtbedarf: mittel bis viel
pH-Toleranz: 5,5 - 8
optimale Wasserhärte: weich bis hart

Bewertungen (21)

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 21
5 von 5

Sehr schöne Solitärpflanze

.,23.05.2012
4 von 5

Schöne Pflanze für den Hintergrund, es wachsen schon nach 3 Tage neue Blätter nach

.,02.06.2012
5 von 5

Super Ware

.,11.06.2012
5 von 5

Top Qualität! Gute Verpackung!

.,10.12.2012
Einträge 1 – 4 von 21