Gefleckte Schwertpflanze Echinodorus Ozelot von Dennerle

Artikelnummer: 274 DE

Schon länger im Handel ist die beliebte Sorte Echinodorus'Ozelot'. Auffällig ist ihre markante Fleckenzeichnung, die leicht an das Fell der Ozelot-Katze erinnert. Die Pflanze ist sehr gutwüchsig mit schmal elliptischen Blättern. Neue Blätter zeigen eine intensive braunrote bis dunkelrote Farbe. Mit der Zeit werden diese dann dunkelolivgrün mit dem typischen Fleckenmuster. Die Wuchshöhe dieser attraktiven Sorte beträgt nur 20-30 cm. Sie ist daher auch in mittelgroßen Aquarien gut zu verwenden. Echinodorus'Ozelot' ist eine wirklich wunderschöne und dankbare Sorte.

Hersteller: Dennerle Dennerle

Kategorie: Echinodorus

6,85 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
26,30 €
36,03 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Gattung:Echinodorus
Art:'Ozelot'
Familie:Alismataceae
Heimat:Zuchtform
Standort/Höhe:Mittelgrund 20-30 cm
Licht:mittel - viel
Temperatur:18 - 28 °C
Wachstum:mittel
pH:5-8
Härtegrad:weich bis sehr hart
Co2:20 bis 30 mg/l
Vermehrung:Adventivpflanzen am Blütenstiel

Die Gattung Echinodorus (Schwertpflanzen) gehört zur Familie der Froschlöffelgewächse (Alismataceae). Echinodoren sind ausdauernde Sumpfpflanzen und im südlichen Nordamerika, Mittelamerika und Südamerika beheimatet. Sie werden im Aquarium submers kultiviert, obwohl die Pflanzen in ihrer natürlichen Umgebung, je nach Wasserstand, auch emers wachsen. Die Sorte 'Ozelot' befindet sich seit 1995 im Handel und ist eine der beliebtesten und wertvollsten Schwertpflanzenhybriden. Sie wurde von H. Barth gezüchtet und ist eine Kreuzung von Echinodorus schlueteri 'Leopard' und Echinodorus x barthii.

Echinodorus 'Ozelot' erreicht eine Höhe von 20-25 cm und gehört damit zu den mittelgroßen Schwertpflanzen. Sie bildet ein unterirdisches Rhizom. Die Blätter sind schmal elliptisch. In der submersen Kultur werden sie wunderschön bräunlich-rot mit dunkelroten Flecken. Die neue Blätter haben ein besonders schönes, intensives Fleckenmuster. Auch bei schwächerer Beleuchtung behalten sie diese Farben, im Gegensatz zu manchen anderen Echinodorusarten, bei. Blütenstiele mit Adventivpflanzen bilden sich regelmäßig über der Wasseroberfläche und können zur vermehrung herangezogen werden.
Echinodorus 'Ozelot' ist eine wuchsfreundige, wertvolle Sorte. Bei einer Wassertemperatur von 18-28 C (optimal 22-26 °C), guter Beleuchtung und regelmäßigen Düngergaben entwickelt sie sich relativ schnell und bildet schon kurz nach dem Einpflanzen neue, farbintensive Blätter. Nach einige Zeit entstehen so herrliche Rosetten. Der "Ozelot" kann aufgrund seiner moderaten Wuchshöhe hervorragend als Solitärpflanze in mittelgroßen Aquarien eingesetzt werden. Die Pflanze sieht sehr reizvoll in einer Kombination mit grünblättrigen Pflanzen. In grösseren Aquarien kann man sie auch als eine Gruppe einsetzen oder in sich wiederholenden kleineren Gruppen verwenden um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.

Außer regelmäßigen Düngen ist der Pflegeaufwand nicht hoch. Man sollte von Zeit zur Zeit die ältesten, äußeren Blätter abtrennen, weil die neue Blätter intensiver ausgefärbt sind. Die Vermehrung von Echinodorus 'Ozelot' erfolgt durch Adventivpflanzen, welche man abtrennt, sobald sich drei bis vier Blätter und einige Wurzeln gebildet haben. Wie andere schnell wachsende Echinodoren bekommt auch diese Aquarienpflanze manchmal gelbliche Blätter, was meistens durch Eisenmangel verursacht wird. Eisengaben, am besten in chelatierter Form, sind dann unerlässlich. Die neuen Blätter belohnen die Düngergabe dann mit prächtiger Färbung.

Bewertungen (5)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 5
5 von 5

Super

.,11.01.2014
5 von 5

alles super, gute Qualität

.,02.04.2014
5 von 5

ein absolutes prachtstück

.,14.06.2014
5 von 5

Im Topf befanden sich drei kräftige Pflanzen. Habe sie einzeln gesetzt. Sie wachsen sehr gut an.

.,15.06.2014
Einträge 1 – 4 von 5