Alternanthera lilacina - lilablättriges Papageienblatt - wuchsfreudig

Alternanthera reineckii 'lilacina' ist wegen ihrer intensiv lilafarbenen Blattunterseiten bei vielen Aquarianern sehr beliebt. Durch geschickte Anordnung mehrerer Pflanzengruppen des Papageienblattes lassen sich interessante Kontraste zu den vielen grünen Aquarienpflanzen bilden.
Lieferform 
4,59 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Alter Preis: 5,40 €
Angebot gültig bis einschließlich: 28.02.2023
  • Frische Ware ist unterwegs.
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Deutschland)
Topf
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Amaranthaceae - Fuchsschwanzgewächse
Gattung: Alternanthera
Synonyme: Telanthera lilacina
Vorkommen: Südamerika
max. Größe im Aquarium: 50-60 cm

Pflegehinweise

Ansprüche: Anspruch: mittel
Lichtbedarf: mittel bis hoch
opt. Temperatur: 22 - 28 °C
Verwendung: Hintergrund

Von den ca. 80 weltweit in den Tropen verbreiteten Alternanthera-Arten haben nur zwei den Weg in unsere Aquarien gefunden. Das ist zum einen die südamerikanische Alternanthera reineckii mit ihren verschiednen Varietäten und die ursprünglich aus Afrika kommende Alternanthera sessilis. Letztere ist aber sehr schwer im Aquarium zu halten und eigentlich nur für Paludarien oder Feuchtterrarien geeignet.
Die hier angebotene Varietät Alternanthera reineckii 'lilacina' wird hingegen sehr gern als leuchtender Farbtupfer im Aquarium verwendet. Das lilablättrige Papageienblatt wächst auch untergetaucht sehr gut an und verzweigt sich zu strauchartigen Büscheln. Gut bewurzelte Exemplare kann man kräftig zurück schneiden, wenn die Triebe zu lang geworden sind. Aus den Reserveknospen im Wurzelstock und in den verbliebenen Blattachseln wachsen dann schnell neue Triebspitzen.

Wissenschaftlicher Name: Alternanthera reineckii 'lilacina'
Handelsname: lilablättriges Papageienblatt
natürliches Vorkommen: Südamerika
Wuchshöhe: 25-50cm
optimaler Temperaturbereich: Das lilablättrige Papageienblatt wächst am besten im Temperaturbereich von 22 bis etwa 28°C
Blattfarbe: Die Blätter sind oberseits olivgrün und rot-violett gemasert. Die Blattunterseiten sind violett. Die Blätter glänzen im auffalenden Licht und sind etwas breiter als bei den anderen Varietäten der Art.
Vermehrung: Alternanthera reineckii 'lilacina' vermehrt man am besten durch Abtrennen der Seitentriebe, welche dann als Kopfsteckling direkt in den Bodengrund gepflanzt werden können.
Verwendung: Mittelgrund und hintere Aquarienbereiche
Lichtbedarf: sonnig bis halbschattig
Besonderheiten: Das lilablättrige Papageienblatt benötigt viel Licht damit die rötliche Färbung prachtvoll zur Geltung kommt. Alternanthera reineckii 'lilacina' liebt wie dei anderen Papageienblätter auch leicht saures bis neutrales Aquarienwasser.

Schwierigkeit: etwas schwieriger
Standort im Aquarium: Hintergrundpflanzen
Lichtbedarf: Pflanzen mit hohem Lichtbedarf
Vorkommen: Südamerika
Lieferung als: Gittertöpfe
Wuchsform: Stängelpflanzen
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 17
1A Ware!
5 von 5
1A Ware!

Super! Vom aussuchen bis zur Lieferung total unkompliziert! Die Produkte kommen alle in einer top Qualität an! Dies ist mein Shop für meine Aquarien!
5 Sterne + ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Alles top
5 von 5
Alles top

Sehr schöne, gesunde und große (44cm) Mutterpflanzen erhalten, gerne wieder!

totaler Fehlkauf
1 von 5
totaler Fehlkauf

lauter dünne Stengel fast alle beim einpflanzen abgebrochen alle für den Mülleimer

Alles top, gerne wieder
5 von 5
Alles top, gerne wieder

Alles top, gerne wieder

Einträge 1 – 4 von 17