Anubias barteri var. nana - Zwergspeerblatt

  • Artikelnummer: A nana
  • GTIN: 4260212226551
  • Kategorie: Anubias
  • Hersteller: diverse Gärtnereien
  • beliebter und anspruchsloser Vertreter der Gattung Anubias
  • hervorragend für den Vordergrund geeignet
  • kann auf Wurzeln und Steinen aufgebunden wachsen
  • wegen ihren zähen Blätter eine gute Wahl für Cichliden-Aquarien
  • kann auch in schattigen Bereichen gut wachsen

Topfgröße 
ab
4,59 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
2 4,63 €*
3 4,43 €*
5 4,28 €*
  • Sofort verfügbar
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Araceae - Aronstabgewächse
Gattung: Anubias
Art: barteri var. nana (ENGLER) CRUSIO (1979)
Synonyme: Anubias nana, Anubias „nana“, Anubias v. nana
Handelsname: Zwergspeerblatt
Vorkommen: Kamerun
max. Größe im Aquarium: 8 - 12 cm
Blattfarbe: dunkelgrün, junge Blätter gelbgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: Das Zwergspeerblatt benötigt wenig Licht und sollte nicht zu hell stehen.
opt. Temperatur: 22 – 26 °C
pH-Toleranz: 5 - 8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis sehr hart
Verwendung: Vordergrund
Wachstum submers: langsam
Vermehrung: Rhizomteilung, Stücke mit wenigstens 3 Blättern
Besonderheiten: Wächst sehr gut, wenn sie auf einem Stein oder auf Holz aufgebunden wird und die Wurzel frei im Wasser wachsen können.
Lieferung: Topf mit verzweigtem Rhizom

Anubias barteri var. nana - Das Zwergspeerblatt

Verbreitung und Beschreibung

Das Zwergspeerblatt ist in Kamerun weit verbreitet. Dort besiedelt es schattige Uferbereiche und wächst meistens teilweise untergetaucht und oft, als Aufsitzerpflanze, an Wurzeln und Steinen haftend.

Neben der typischen Anubias barteri var. nana gibt es mittlerweile eine Auswahl an interessanten Zwergspeerblatt-Sorten.

Darunter sind zum Beispiel

  • die A. barteri var. nana `Large´ mit etwas größeren Blättern
  • die kleinblättrige Variation A. barteri var. nana `Bonsai´ von Dennerle
  • die A. barteri var. nana `Petite´ von Tropica
  • und A. barteri var. nana 'mini' aus diversen Gärtnereien.

Dem Italiener Massimo Iannella gelang es, aus einer Auslese aus Dennerlepflanzen eine winzige Anubias zu vermehren welche er den Namen Anubias barteri var. nana 'Pangolino' gab. Die Namensgebung nach malaiischen Namen für das Gürteltier "Pangolin" soll wahrscheinlich die übereinander liegenden Blätter der kleinen Anubias verdeutlichen.

Die genannten kleinblättrigen Varianten bleiben viel kleiner und zierlicher als das typische Zwergspeerblatt, wobei das Pangolin-Speerblatt wohl das kleinste ist. Allerdings eignen Sie sich nur für kleine Aquascapes oder sogenannte Nanoaquarien. In größeren Gesellschaftsbecken mit robusten Fischen ist die Nominatform besser aufgehoben.

Es gibt auch zwei Sorten des Zwergspeerblattes mit farbigen Blättern.

  • A. barteri var. nana `Pinto´ hat weißgrüne Blätter und
  • A. barteri var. nana `Gold´ hat goldgelbe bis gelbgrüne Blätter.

Beide Sorten wachsen, wohl wegen des fehlenden Chlorophylls, ein wenig langsamer und benötigen mehr Licht. Aber sie beleben mit ihrer farbenfrohen Belaubung auch schattigere Bereiche.

Kulturansprüche und Verwendung

Anubias barteri var. nana gehört zu den kleinwüchsigen Anubien. Durch ihre geringe Größe und Anpassungsfähigkeit ist sie sehr vielseitig zu verwenden. So gedeiht diese Pflanze in hartem und in weichem Wasser und kommt auch mit schwachem bis mittelstarkem Licht aus. Das Zwergspeerblatt ist besonders für die schattigen Bereiche zu empfehlen, wo viele andere Aquarienpflanzen bereits unter Lichtmangel leiden. Das Zwergspeerblatt steht im Ruf, äußerst pflegeleicht zu sein. Fische vergreifen sich nur äußerst selten an den Blättern der Pflanze, so dass sie immer eine gute Figur macht.

Zudem kann man diese Pflanze auf verschiedenste Art und Weise verwenden, z.B. zur Begrünung von Wurzeln oder Steinen. Man kann sie ins Kiesbett setzen oder auch frei schwimmend kultivieren. Zu beachten ist lediglich, dass ihre Rhizome nicht mit dem Bodengrund bedeckt sind. Das kleine Speerblatt ist für kleinste Nanoaquarien genauso gut geeignet, wie für Vordergrundbereiche in größeren Aquarien und findet in unterschiedlichen Aquascaping- Designs Verwendung.

 

Standort im Aquarium:
Lichtbedarf:
Schwierigkeit:
Lieferung als:
Aquarientyp:
Vorkommen:
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.