Cryptocoryne parva 106 Topf

  • Artikelnummer: 106 POT TR
  • GTIN: 5703249106087
  • Kategorie: Tropica
  • Hersteller: Tropica Aquarium Plants
Cryptocoryne parva ist die kleinste aller Cryptocoryne. Sie ist eine der wenigen Cryptocoryne Arten, deren Habitus wie zum Beispiel die Form und Größe der Blätter oder deren Farbe sich bei veränderten Haltungsbedingungen nicht grundlegend ändert. Allerdings benötigt die Cryptocoryne parva etwas mehr Licht als ihre verwandten Arten.

Weitere Pflegetipps und Informationen:
Nano-Aquarium-Pflanzen
blog/ein-gruener-rasen-im-aquarium

6,17 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Topf
2 5,68 €*
3 5,43 €*
5 5,24 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland abweichend)
Topf
Handelsname: Kleiner Wasserkelch
Wissenschaftlicher Name: Cryptocoryne parva
natürliches Vorkommen: Sri Lanka
max. Größe im Aquarium: 5 - 10 cm hoch und 5 - 7 cm breit
optimale Temperatur: 20 - 29°C
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung im Aquarium: Vordergrund

Cryptocoryne parva ist die kleinste aller Cryptocoryne. Sie ist eine der wenigen Cryptocoryne Arten, deren Habitus wie zum Beispiel die Form und Größe der Blätter oder deren Farbe sich bei veränderten Haltungsbedingungen nicht grundlegend ändert. Allerdings benötigt die Cryptocoryne parva etwas mehr Licht als ihre verwandten Arten. C. parva sollte frei stehen und nicht von anderen Pflanzen beschattet werden. Pflanzt man mehrere Exemplare in etwa 2-3cm Abstand bildet sich nach einigen Monaten ein schöner Bestand. Cryptocoryne parva ist eine widerstandsfähige und empfehlenswerte Cryptocoryne für den Vordergrund.
Standort im Aquarium:
Lichtbedarf:
Schwierigkeit:
Vorkommen:
Lieferung als:
Wuchsform:
Bewertungen
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 3
5 von 5

Sehr gute Qualität

5 von 5

Wunderschöne Vordergrundpflanze

Zögerliches Wachstum
5 von 5
Zögerliches Wachstum

Gesunde vitale Pflanzen erhalten, daher 5 Sterne. Das Wachstum ist leider etwas verhalten (zu hell?). An vergleichbarer Stelle im Becken wächst Helanthium tenellum so schnell, dass man fast zusehen kann. Wer einen etwas höheren Rasen im Vorder-/Mittelgrund anlegen möchte, dem würde ich deswegen statt C. parva zu H. tenellum raten. Crypto-Fans mögen mir verzeihen ...

Einträge insgesamt: 3