Sortiment für ein Diskusaquarium 29 Töpfe Aquarienpflanzen

Artikelnummer: 276 SET

Aquarienpflanzenset für Diskusaquarien bestehend aus 28 Töpfen Pflanzen für höhere Temperaturbereiche. Im Set sind Pflanzen für alle Bereiche des Aquariums enthalten. Darüber hinaus werden neben zwei verschiedenen Moosen auch die beliebten Limnobium als leicht zu pflegende Schwimmpflanzen geliefert. Letztere dienen Diskusfischen gern als Unterstand.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Sets für Barschaquarien

119,90 €
Sie sparen 28,24 € zum Einzelkauf der Artikel.

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
SET


Enthalten sind folgende Arten:
  • 2 x Becketts Wasserkelch
  • 2 x Gewellter Wasserkelch
  • 2 x Grüner Wendtscher Wasserkelch
  • 2 x Zwergspeerblatt
  • 2 x Indischer Wasserstern
  • 3 x Grüne Rotala (R. boschii)
  • 2 x Brasilianischer Wassernabel
  • 2 x Lilafarbenes Papageienblatt
  • 5 x Zwergnadelsimse (Tropca Meristempflanze)
  • 1 x Echinodorus 'Reni'
  • 1 x Echinodorus 'Osiris rubra'
  • 1 x Echinodorus Ozelot
  • 1 x Echinodorus bleherae XXL Mutterpflanze
  • 1 x Südamerikanischer Froschbiss
  • 1 x Javamoos (Portion ind Dose)
  • 1 x Christmasmoos (Dose)


Das Set besteht bis auf die Moose und Schwimmpflanzen nur aus getopften und bereits bewurzelten Pflanzen. Topfpflanzen haben gegenüber Bundpflanzen zwei entscheidende Vorteile.
1. Getopfte Aquarienpflanzen sind bereits bewurzelt und wachsen dadurch problemlos an. Sie sind von Anfang an in der Lage Nährstoffe aufzunehmen, Außerdem werden sie nicht wie die unbewurzelten Stecklinge ständig von den Aquarienbewohnern aus dem Boden gerissen, was das Anwachsen zusätzlich erschwert.
2. Aquarienpflanzen im Topf stehen vital bis unmittelbar vor dem Versand in den Treibhäusern. Das Wachstum wird nur für 1-2 Tage während des Transportes durch die Dunkelheit im Karton eingeschränkt. Bundpflanzen hingegen liegen oft schon mehrere Tage beim Großhandel im Kühlhaus, bevor sie in den Handel kommen. Dann dauert es noch einmal ein bis zwei Tage bis zum Kunden. Die Pflanzen benötigen daher viel länger, um sich wieder zu akklimatisieren und haben in der langen Lagerungszeit bereits alle Reserven aufgebraucht.

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
4 von 5 Gutes Sortiment! Sieht nach Beplanzung , trotz vorheriger Bedenken, sehr gut aus. Würde ich wieder machen! Nach knapp einer Woche sind schon erste neue Triebe zu erkennen. Wenn es weiter so geht; Topp

Wenige einzelne Blattstiele waren gebrochen. Werden der Pflanze aber wohl nichts anhaben. Wurzelballen waren sehr kalt. Kein Wärmepack! Haben es aber gut überlebt. Frage: Warum sind Planzen dabei, die nur bis 25C ausgewiesen sind?

Antwort: Die meisten Aquarienpflanzen aus den gemäßigten Klimazonen haben ihr Temperaturoptimum bei 24-26 °C. Sie können auch wärmer gehalten werden, wachsen dann aber meist nicht mehr so kompakt, weil für mehr Wärme auch mehr Licht nötig wäre. Das Thema Temperatur wird in dem Zusammenhang auch komplett überbewertet. Meine Petersilie im Garten wächst bei 20 °C genauso gut wie bei 30 °C. Das gleiche gilt für Aquarienpflanzen. Die liegen beim Großhandel zum Teil eine Woche bei 8 °C im Kühlhaus und wachsen trotzdem im Aquarium problemlos weiter. Die Temperaturschwankungen in der Natur sind oft enorm aber die Pflanzen sind daran angepasst.


.,08.03.2017
5 von 5 Pflanzen kamen in perfektem Zustand an

alles bestens

.,04.10.2017
Einträge gesamt: 2