Cryptocoryne Albida, Weißer Wasserkelch

Artikelnummer: 70064 POT

Cryptocoryne albida, auch als Weißer Wasserkelch bezeichnet ist eine relativ anspruchsvolle Aquarienpflanze. Die Vermehrung gelingt meist nur vegetativ und unter optimalen Bedingungen. Das zierliche Pflänzchen scheint Erfahrungsberichten zufolge wesentlich besser innerhalb einer Gruppe zu gedeihen als allein stehend. C. albida wird auch unter den Synonymen Cryptocoryne costata und Cryptocoryne retrospiralis var. costata angeboten.

Hersteller: diverse Gärtnereien diverse Gärtnereien

Kategorie: Cryptocoryne

4,62 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
24,69 €
34,39 €
44,29 €
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Topf


Für ein Zierfischaquarium, dessen Besatz gerne im Boden wühlt und Pflanzen anknabbert, ist Cryptocoryne albida eher nicht geeignet, da dieser Wasserkelch etwas länger zum Anwachsen benötigt als vergleichbare Cryptocorynen. Temperaturen zwischen 24 und 28 Grad Celsius bekommen der Pflanze am besten. Da ihre Stammform aus Myanmar und Thailand stammt, liebt sie kein extrem kalkhaltiges Wasser. Es sollte ein Härtegrad unter 15°KH angestrebt werden. Unter natürlichen Bedingungen wächst Cryptocoryne albida am besten in periodischen Überflutungsgebieten, wo sie oft kurzzeitig immer wieder oberhalb des Wasserspiegels steht. Diese Bedingungen sind im Aquarium natürlich kaum nachzustellen. Der Weiße Wasserkelch kann aber, wie die meisten anderen Cryptocorynen auch, ganzjährig im Aquarium kultiviert werden.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Cryptocoryne albida
Handelsname: Weißlicher Wasserkelch, Weißer Wasserkelch
natürliches Vorkommen: Südthailand, Myanmar
Wuchshöhe: 15cm
optimaler Temperaturbereich: 22-28 °C
Vermehrung: Abtrennen von Ausläuferpflanzen
Verwendung: Vorder- bis Mittelgrund
Lichtbedarf: C. albida kommt mit etwas weniger Licht aus, darf aber auch nicht völlig beschattet von zum Beispiel großen Echinodoren oder Seerosen stehen.
Besonderheiten: Wächst am besten, wenn sie ungestört lange Zeit an einem Platz steht. Die Variationsbreite im Habitus ist sehr groß. Eine gewelltblättrige, bräunliche Farbform ist zum Beispiel Cryptocoryne albida var. costata

Bewertungen (4)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 4
5 von 5

sehr gut

.,31.05.2012
5 von 5

Top Top TOP !!!

.,10.08.2013
5 von 5

Schöne Pflanze.

.,29.03.2015
5 von 5

bestens

.,30.03.2015
Einträge gesamt: 4