Echinodorus Rosé, Cichliden-Osiris

Artikelnummer: 860 POT SON

Echinodorus Rosé ist relativ anspruchslos und eignet sich gut für Chilidenaquarien. Mit einer Wuchshöhe bis zu 50cm wirkt sie gut als Hintergrundpflanze. Die Lichtansprüche sind mittel bis hoch. Echinodorus Rosé toleriert Wassertemperaturen von 20-30° bei einem PH-Wert von 5,5-8 und weichem bis hartem Wasser. Ein nährstoffreicher Boden begünstigt das Wachstum.

Hersteller: Aquarienpflanzen-Shop

Kategorie: Echinodorus

5,09 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab TopfStückpreis
24,68 €
34,48 €
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Topf


Nach dem Einsetzen im Aquarium können sich an den langen, lanzenförmigen Blättern rotbraune Flecken bilden. Junge Blätter sind rosa gefärbt und treiben aus einer Rosette. Später geht die Farbe in grün über. Sie können bis zu 40cm Länge erreichen und sind am Rand leicht gewellt.

Die rosa Färbung ist aus einer Kreuzung zwischen Echinodorus horizontalis und der roten Echinodorus horemanii entstanden. Da Chiliden die Blätter der Schwertpflanze verschmähen, wird sie auch als "Chiliden-Osiris" bezeichnet. Zur Blüte treibt Echinodorus Rosé einen langen Stängel aus, an dem sich kleine Kügelchen bilden. An diesen Blüten entstehen schließlich Ableger mit kleinen Blättern und Wurzeln. Diese am Blütenstiel enstehenden Adventivpflanzen sind typisch für die Gattung Echinodorus. In der Natur neigt sich der Blütenstand mit den immer schwerer werdenden Jungpflanzen schließlich bis zum Boden, wo die Ablegen dann in einiger Entfernung zur Mutterpflanze gute Startbedingungen vorfinden. Bis zum Erstarken der kleinen Blätter und Wurzeln werden die Jungpflanzen noch über den Blütenstiel von der Mutter mit Nährstoffen und Wasser versorgt.

Detailangaben:

Wissenschaftlicher Name: Echinodorus Rosé
Handelsname: Cichliden-Osiris
natürliches Vorkommen: Kreuzung zwischen Echinodorus horizontalis und Echinodorus horemanii rot
Wuchshöhe: 50-70cm
optimaler Temperaturbereich: 18-28°C
Blattfarbe: Dunkelgrün mit brauner Fleckenzeichnung. Das jeweils jüngste Blatt ist rosé-farben bei heller Beleuchtung auch mit dunkelbraunen Flecken. Emerse Blätter sind gedrungener und weniger kontrstreich gezeichnet.
Verwendung: Gut geeignet auch für Buntbarschbecken. Wird von Cichliden meist verschäht, deshalb auch der Name Cichliden-Osiris.
Lichtbedarf: Halbschatten
Besonderheiten: sehr schnellwüchsig, in der Kultur anspruchslos

Bewertungen (5)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge 1 – 4 von 5
5 von 5

Schöne stämmige Pflanzen!

.,03.11.2012
5 von 5

Fing im Südamerikabecken mit co2 Düngung und LED Beleuchtung nach zwei Tagen an submerse Blätter zu bilden. Sehr empfehlenswert.

.,08.06.2013
5 von 5

SUPER!

.,20.08.2013
5 von 5

sehr gute Qualität und schnelle Lieferung

.,09.01.2014
Einträge 1 – 4 von 5