Rotala spec. - Rotala boschii grüne Rotala

Diese wunderschöne grünblättrige Rotala wird seit einiger Zeit von der holländischen Gärtnerei Stoffels angeboten. Von hier gelangte sie auch unter dem Namen Rotala boschii in die Dehner-Gartencenter. Die genaue Artzugehörigkeit ist allerdings ungeklärt. Da alle an uns gelieferten Pflanzen mit dem Namensschild 'Rotala boschii' versehen sind, werden wir diesen Namen auch vorerst verwenden, wenn auch mit Vorbehalt.
Packungsgrößen 
5,69 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
ab Menge Stückpreis / Topf
2 5,29 €*
3 5,12 €*
5 5,01 €*
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage Deutschland
Topf
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Lythraceae, Weiderichgewächse
Gattung: Rotala
Art: rotundifolia ‚Green‘
Handelsname: Grüne Rotala
Vorkommen: Südostasien
max. Größe im Aquarium: max. 50 cm; Ein Rückschnitt wird gut vertragen und regt zur Bildung von Seitentrieben an.
Blattfarbe: leuchtend hellgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: erhöhter Pflegebedarf
Lichtbedarf: viel bis mittel
opt. Temperatur: 20 - 30°C
pH-Toleranz: 5-8
Wasserhärtebereich: sehr weich bis hart
Verwendung: Mittelgrund
Wachstum submers: schnell
Vermehrung: Verbreitung erfolgt über Seitentriebe und Kopfstecklinge, welche ab einer Länge von 15 cm geschnitten werden können.
Besonderheiten: Je mehr Licht desto dichter stehen die Blätter am Stängel.
Lieferung: Gittertopf dicht bepflanzt mit Rotala boschii. Höhe der Pflanzen etwa 10 cm.
Rotala sp. 'boschii', ist eine Licht liebende ansonsten aber wenig anspruchsvolle Wasserpflanze mit schönen, intensiv hellgrünen Blättern, die hervorragend in Natur- und Nano-Becken Verwendung findet. Bei entsprechender Pflege gedeiht sie trotz ihres Lichtbedarfs gut im Aquarium.
Bei der Artbestimmung von Rotala sp. 'boschii' gibt es Unstimmigkeiten. Vermutlich handelt es sich um eine grüne Form der bekannten Rotala rotundifolia. Im Handel wird die Pflanze auch als Mayaca sellowiana geführt, während eine weitere offizielle Handelsbezeichnung Rotala sp. 'Nanjenshan' ist. Gängige, wenngleich fehlerhafte Variationen des Namens sind auch Rotala nanjean und Rotala najean.

Die Pflege im Aquarium gestaltet sich als erfolgreich, wenn einige Bedingungen beachtet werden. Neben viel Licht benötigt Rotala sp. 'boschii' eine ausreichende Nährstoffversorgung und verfügbares Eisen. Eisenmangel hat blasse Farben zur Folge. Auf Nährstoff- und Lichtmangel reagiert Rotala sp. 'boschii' mit kümmerlichem Wuchs, spärlichem Blattwerk und dunkler Färbung. Regelmäßige CO2-Zufuhr führt zu einem gesunden, schnellen Wachstum.
Die fein gefiederten, linealischen Blätter von Rotala sp. 'boschii' sitzen in Quirlen an einem aufrechten Stängel und färben sich in einigen Fällen an der Triebspitze rot, sofern genügend Licht und Eisen zur Verfügung stehen. So ergeben sich schöne Kontraste zu dem ansonsten grünen Blattwerk und großblättrigen Grünpflanzen. In der Regel bleiben die Pflanzen im Aquarium aber leuchtend hellgrün. Bei größeren Pflanzen neigen sich bisweilen die Spitzen nach unten, was zu einem weiteren Blickfang führt. Ein Kürzen der Triebspitze hat einen dichteren Wuchs und die vermehrte Bildung von Seitentrieben zur Folge. Die so entstehenden kleinen Büsche bieten jungen Fischen und Garnelen ausgezeichnete Versteckmöglichkeiten. Abgeschnittene Triebe können, vorzugsweise in kleinen Gruppen im Vorder- oder Mittelgrund gepflanzt, zur Vermehrung genutzt werden.
Aquarientyp: Gesellschaftsaquarium Garnelenaquarium
Standort im Aquarium: Mittelgrundpflanzen
Schwierigkeit: etwas schwieriger
Lichtbedarf: Pflanzen mit hohem Lichtbedarf
Vorkommen: Südostasien
Lieferung als: Gittertöpfe
Versandgewicht: 0,08 kg
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 3
genau so soll es sein
5 von 5
genau so soll es sein

Lieferung: top
Verpackung: top
Qualität : top

Super Qualität
5 von 5
Super Qualität

Tolle Qualität und große Pflanzenmenge im InVitro Topf

Sehr zufrieden
5 von 5
Sehr zufrieden

Sehr zufrieden mit der Ware und dem Versand super verpackt

Einträge insgesamt: 3