Sumatrafarn - Ceratopteris thalictroides getopft

Der Sumatrafarn besitzt deutlich feinere Blätter als der Hornfarn. Diese Art kommt in vielen tropischen Ländern vor. Hier wächst sie meist im schlammigen Flachwasser, teilweise ist sie auch in Reisfeldern anzutreffen. Im Aquarium benötigt die grazile Farnpflanze genügend Platz, da sie sehr schnell wachsend ist. Bei einer mittleren Beleuchtungsstärke ist sie pflegeleicht und problemlos. Sumatrafarn ist eine bewährte Anfängerpflanze für jeden Neueinsteiger in der Aquaristik.

Packungsgrößen 
6,39 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
ab Menge Stückpreis / Topf
2 5,94 €*
3 5,75 €*
5 5,62 €*
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage Deutschland
Topf
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Pteridaceae
Gattung: Ceratopteris
Art: thalictroides
Erstbeschreiber: LINNÉ
Synonyme: Acrostichum thalictroides
Vorkommen: Südostasien, Nordaustralien, Südamerika
max. Größe im Aquarium: 15-30cm hoch und 10-20cm breit
Blattfarbe: hellgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: pflegeleicht
Lichtbedarf: viel bis mittel
opt. Temperatur: 22 - 28 °C
pH-Toleranz: 5-9
Wasserhärtebereich: weich bis sehr hart
Verwendung: Hintergrund
Wachstum submers: schnell
Vermehrung: Adventivpflanzen an den Blättern

Bei ausreichendem Lichteinfall wirkt Ceratopteris thalictroides durch das schnelle Wachstum der Algenbildung entgegen und hält die Wasserwerte stabil, indem Schadstoffe und überschüssige Nährstoffe aus dem Wasser gezogen werden. Wird der Sumatrafarn unter Wasser eingepflanzt, oder auf eine Wurzeln aufgebunden dann kann für die Bildung einer größeren Blattmasse eine CO2-Zugabe erforderlich sein. Der Temperaturanspruch liegt zwischen 20-28°, bei der Wasserhärte liegt die Toleranz zwischen 5-9.
Bevorzugt werden kleine Aquarien im Hintergrund und größere Becken im mittleren Bereich mit Ceratopteris thalictroides bepflanzt. Die bis zu 50cm große und 30cm breite Pflanze hat fein gegliederte Blätter, die in offenen Aquarien auch außerhalb des Wassers gedeihen. Auf dem Wasser schmimmende Blätter sind breiter und nicht so filigran verzweigt wie die Überwasserblätter.
Die Vermehrung erfolgt über Adventivpflanzen, die sich an den Blatträndern bilden. Als Schwimmpflanze eignet sich Ceratopteris thalictroides für Barschbecken, dient Labyrinthfischen als Laichsubstrat und Garnelen und Jungfischen als Versteck.

Lichtbedarf: Pflanzen für normale Beleuchtung
Standort im Aquarium: Hintergrundpflanzen
Schwierigkeit: pflegeleicht
Wuchsform: farnartige Pflanzen
Versandgewicht: 0,08 kg
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge insgesamt: 3
Gesunde viele Einzeloflanzen im Topf
5 von 5
Gesunde viele Einzeloflanzen im Topf

Ich habe ratsächlich 9 Sumatrafarne unterschiedlicher Größe aus dem Topf bekommen. Obwohl sich wegen dhl der Versandtag einen Tag verspätete und sie mehrere Stunden draußen lagen sahen /sehen sie gesund und knackig aus. Bisher sind keine blinden Passagiere aufgetaucht. Besser geht es nicht.

Schöne Pflanze
5 von 5
Schöne Pflanze

Ca 25 cm groß,kräftige Pflanze.24 Std Lieferung,besser gehts nicht.

Super Pflanze
5 von 5
Super Pflanze

Schnelle Lieferung. Gute Verpackung. Alles bestens

Einträge insgesamt: 3