5 Bunde Vallisneria natans - schmalblättrige Vallisnerie

  • Artikelnummer: 226 SORT
  • GTIN: 4260212221389
  • Kategorie: Sortimente
  • Hersteller: diverse Gärtnereien
Die schmalblättrige Vallisnerie zählt zu den beliebtesten Aquarienpflanzen. Die langen schmalen Blätter streben elegant dem Licht entgegen, durch die schlanke, ein wenig gewellte Form wirken sie stets etwas bewegt. Eine leichte Strömung verstärkt diesen Eindruck.

13,90 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / SET
2 9,91 €*
  • im Zulauf
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland abweichend)
SET
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Gattung: Vallisneria
Art: natans
Handelsname: Schmalblättrige Vallisnerie
Vorkommen: Nordamerika, Südeuropa
max. Größe im Aquarium: Bildet Blätter mit einer Länge von etwa 40 cm in Ausnahmefällen bis 60 cm
Blattfarbe: hellgrün

Pflegehinweise

opt. Temperatur: 18 - 28°C
Vermehrung: durch unterirdische Ausläufer
Besonderheiten: pflegeleichte, schnellwüchsige Aquarienpflanze, die auch zur Ersteinrichtung empfohlen werden kann. V. natans wächst auch noch bei Temperaturen um die 20°C und wird deshalb gern in Kaltwasseraquarien verwendet.
Lieferung: 5 Bunde mit jeweils 2-4 Einzelpflanzen.
Die grünen Blätter dieser Vallisnerie erreichen 40 bis 60 Zentimeter Länge, in niedrigen Becken breiten sich die Spitzen flutend an der Wasseroberfläche aus. In der Natur bildet die schmalblättrige Vallisnerie weiße Blütenstände. Weibliche Blüten sitzen an langen Stielen, die ebenfalls bis zur Wasseroberfläche reichen, männliche Blüten entwickeln sich kurz gestielt am Blattansatz. Die Vallisnerie befruchtet sich selbst, indem sich die männlichen Blüten lösen, zur Wasseroberfläche treiben und die weiblichen Blüten befruchten. Anschließend drehen sich die langen Stiele spiralförmig in Richtung des Substrats ein, was den Schraubenvallisnerien den Namen gab. Im Aquarium sind Blütestände ein seltenes Erfolgserlebnis.
Am liebsten wurzelt Vallisneria natans in feinkörnigem Substrat, wo sie nach einiger Zeit dichte grüne Bestände bildet und zahlreiche Ausläufer aus der Wurzel treibt. Die Ausläufer können an der Mutterpflanze verbleiben oder abgetrennt und an anderer Stelle eingesetzt werden. Für einen gesunden Wuchs benötigt V. natans eine gute Beleuchtung und Nährstoffversorgung. Letztere sollte vorzugsweise über das Substrat erfolgen. Mangelerscheinungen führen zu blassen Blättern, die schließlich absterben. Ansonsten stellt die schmalblättrige Vallisnerie keine besonderen Ansprüche an die Pflege. Sie toleriert ein breites Spektrum an Umgebungswerten, weshalb sie auch gerne als Einsteigerpflanze empfohlen wird.

Eine Gruppe Vallisnerien wirkt am schönsten im hinteren Teil des Aquariums. Scheue und junge Fische fühlen sich in dem dichten Grün wohl und im Vordergrund setzen kleine grüne und rotblättrige Pflanzen effektvolle Kontraste. Auch Wurzeln und Steine sind vor einer Gruppe Vallisneria natans sehr dekorativ.
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 46
3 von 5

Haben diese Pflanze vor dem Filterkasten eingepflanzt. Es wächst sehr hoch ca. 50-60 Centimeter. Am Anfang hatten wir extreme Schwierigkeiten beim Einpflanzen, da die Wurzeln sehr kurz sind und die Pflanze immer wieder nach oben getrieben ist,da die Wurzeln nicht gehalten haben :( Aber inzwischen hält sie gut und es bilden sich neue Ableger :)

3 von 5

Ein paar braune abgestorbene Blätter deswegen hier 'nur' 3 Sterne. Aber immer noch gute Pflanzen.

5 von 5

Super

4 von 5

etwas trocken angekommen

Einträge 1 – 4 von 46
Dieser Artikel besteht aus