Kubanisches Perlenkraut ohne Algen und Schnecken

Hemianthus callitrichoides ist eine der kleinsten Aquarienpflanzen der Welt, die mit ihren Millimeter-kleinen runden Blättern kriechend über den Bodengrund wächst. Wenn sie in kleinen Bündeln mit einem Abstand von wenigen Zentimetern eingepflanzt wird, breitet sie sich schnell aus und bildet einen zusammenhängenden Teppich am Boden des Aquariums. Hemianthus callitrichoides ist eine attraktive Vordergrundpflanze in kleineren Aquarien. Gefunden auf Cuba westlich von Havanna.

Packungsgrößen 
4,99 €
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
Alter Preis: 7,90 €
Angebot gültig bis einschließlich: 30.06.2024
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage Deutschland
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Familie: Scrophulariaceae
Gattung: Hemianthus
Art: callitrichoides ´Cuba´
Erstbeschreiber: GRISEBACH (1862)
Handelsname: Kubanisches Perlenkraut, HCC
Vorkommen: Nord- und Mittelamerika
max. Größe im Aquarium: 0.5-3 cm hoch
Blattfarbe: hellgrün

Pflegehinweise

Ansprüche: anspruchsvoll
Lichtbedarf: hoch
opt. Temperatur: 18 - 28 °C
pH-Toleranz: Leicht suares, weiches Wasser scheint sich vorteilhaft auf die Wachstumsrate auszuwirken. Werte bis pH7,5 werden aber durchaus toleriert.
Verwendung: Vordergrund
Lieferung: Kunststoffdose Ø 6 cm Höhe 4 cm dicht voll mit Meristempflanzen auf Kultursubstrat. Die Pflanzen sind nur wenige Zentimeter groß

Vorbereitung und Einpflanzen von "HCC" im Video von Tropica

Standort im Aquarium: Vordergrundpflanzen
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Vorkommen: Nord- und Mittelamerika
Lichtbedarf: Pflanzen mit hohem Lichtbedarf
Lieferung als: InVitro-Dosen
Versandgewicht: 0,08 kg
Durchschnittliche Artikelbewertung
Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Alle Bewertungen:

Einträge 1 – 4 von 6
MEGA
5 von 5
MEGA

Sehr schöne Fordergrundpflanze

Top Pflanze
5 von 5
Top Pflanze

Gesund und frisch. Tolle Qualität!

Tolle Qualität
5 von 5
Tolle Qualität

Viel Pflanzenmasse mit Top Qualität im InVitro Topf

schöner Bodendecker
5 von 5
schöner Bodendecker

Diese Pflanze habe ich achtmal geteilt und in Büscheln in den Vordergrund gesetzt. Sie hat sich so gut wie sofort den Gegebenheiten im Aquarium angepasst und ... wächst.
Sie wächst ein bißchen in die Höhe - das darf sie - aber auch in die Breite - das war von mir beabsichtigt.
Wie sich das Wachstum weiter entwickelt, bleibt abzuwarten,
Optisch ist der kleine Bodendecker auch in Büscheln gesetzt in jedem Fall schön und meine Fische scheinen auch zufrieden.
Sie knabbern schon mal, aber sie setzen sich auch für einen Augenblick, um sich auszuruhen.
Sicher ist diese Pflanze auch ein gutes Versteck für lebendgeborene Guppys.
Auch das wird sich zeigen.
Ich hatte diese Pflanze vorher noch nicht, freue mich aber darauf zu beobachten, wo die Reise hingeht.

Einträge 1 – 4 von 6