Micranthemum tweediei "Monte Carlo" - algenfreie Laborpflanzen

Micranthemum 'Monte Carlo' ist eine phantastische Pflanze fürs Aquascaping, mit der man sehr schöne Unterwasserlandschaften gestalten kann. Regelmäßig getrimmt, wächst sie sehr dicht und kompakt. Obwohl die Pflanze auch bei geriger Beleuchtung noch wächst, sollte man für einen dichten Rasen ruhig ordentlich Licht von oben bereitstellen.
Die in vitro gezüchteten Pflanzen sind frei von Schädlingen, Algen und Pestiziden und für das Bepflanzen von Garnelenaquarien bestens geeignet. Micranthemum 'Monte Carlo' kann man leicht durch Seitensprosse vermehren.

Weitere Pflegetipps und Informationen:
Nano-Aquarium-Pflanzen
blog/ein-gruener-rasen-im-aquarium

Portionsgrößen 
6,95 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
Mengenrabatt Stückpreis / Dose
2 6,39 €*
3 6,12 €*
5 5,91 €*
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Deutschland)
Dose
Beschreibung

Angaben zur Pflanze

Gattung: Micranthemum
Art: tweediei
Handelsname: Monte Carlo Perlenkraut
Vorkommen: Argentinien
max. Größe im Aquarium: 3 - 5 cm

Pflegehinweise

Ansprüche: Anspruch: mittel
Lichtbedarf: mittel
opt. Temperatur: 16 - 28°C
Verwendung: Vordergrund
Lieferung: Kunststoffdose Ø 6 cm bei einer Höhe von 4 cm dicht voll mit Meristempflanzen auf Kultursubstrat. Die Pflanzen sind nur wenige Zentimeter groß, lassen sich aber leicht vom Substrat befreien. Durch die Kultur in Nährlösung bleiben die feinen Wurzeln unverletzt und die Pflanze kann sofort zügig weiterwachsen.
Micranthemum `Monte Carlo´ ist eine neue, sehr interessante Aquarienpflanze, die im Jahr 2013 in Europa in den Handel gekommen ist. Sie war schon früher in Argentinien und Uruguay als Aquarienpflanze bekannt, wurde aber am Anfang aus Unkenntnis in die Gattungen Bacopa, Elatine bzw. Hemianthus eingruppiert. Im Jahr 2010 wurde sie in Japan eingeführt, nachdem Pflanzen am Fundort im Nordosten von Argentinien im Departamento Montecarlo gesammelt worden waren.

In ihrer natürlichen Umgebung wächst Micranthemum 'Monte Carlo' im Uferbereich von fließenden Gewässer und bildet dort ausgedehnte Matten auf steinigen Untergrund. Sie ist u.a. mit Echinodorus uruguayensis vergesellschaftet. In Europa wurde Micranthemum 'Monte Carlo' erst unter dem Namen Elatine hydropiper im Handel vertrieben. Die genaue Gattungszugehörigkeit konnte man erst nach einer DNA-Analyse feststellen, welche von der Firma Tropica (Dänemark) in Auftrag gegeben wurde. Diese Untersuchung hat ergeben, dass die neue Pflanze zu Gattung Micranthemum gehört. Die Gattung Micranthemum gehört wiederum zur Familie der Rachenblütler (Scrophulariaceae). Aus dieser Gattung kennen die Aquarianer schon eine andere beliebte Aquarienpflanze, nämlich Micranthemum umbrosum.

Micranthemum 'Monte Carlo' ist dieser Aquarienpflanze sehr ähnlich, sie hat aber kleinere, rundliche, frisch hellgrüne, gegenständige, 5-10 mm lange Blätter. Im Unterschied zur Micranthemum umbrosum, die zwar niedrig ist, aber eher buschigen Wuchs hat, bildet das MonteCarlo Perlenkraut einen kompakten Teppich und seine Triebe wachsen dicht am Bodengrund. In ihren Wuchseigenschaften ist es Hemianthus callitrichoides ähnlich, aber einfacher zu kultivieren.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.